vorheriger Artikel nächster Artikel

Seeadler beim Fischen

Ihr wollt sehen, wie ein Seeadler (Haliaeetus albicilla) Fische fängt, dann seid Ihr hier richtig. Ich zeige Euch anhand vieler Bilder und Fotos, wie es aussieht, wenn der Seeadler Fische jagt. Der Adler hat zwei Methoden, wie er an die Fische herankommt. Die häufigste Methode ist die Jagd von seinem Ansitz aus. Ansonsten jagt er kreisend über dem Wasser im Suchflug. Zuerst zeige ich Euch ein Bild auf dem Ihr sehen könnt, wie ein Seeadlerpaar gemeinsam vom Ansitz aus nach Fischen Ausschau hält.

Seeadlerpaar gemeinsam auf Fischfang

Das die Seeadler, paarweise oder alleine, vom Ansitz aus nach Fischen jagen ist ihre häufigste Jagdtechnik. Die Seeadler können stundenlang auf einem Baum in der Nähe von oder an Fischteichen oder Seen sitzen. Man sieht sie auch an Fließgewässern z.B. der Elbe, der Weser und an der Havel an der Uferkante sitzen, und dabei ins Wasser schauen. Sobald der Adler einen geeigneten Fisch gesichtet hat, stürzt er sich vom Ansitz oder von der Uferkante ins Wasser. Bei den Altvögeln ist die Trefferquote sehr hoch. Die jungen Seeadler brauchen meistens mehrere Versuche.

Seeadlerpaar beobachtet Fische Seeadler fliegt zum fischen Adler schaut nach Fischen
Bilder vom Seeadler beim Fischen oder bei der Jagd

Und nun komme ich zu der zweiten Methode, wie die Adler Fische fangen. Sie kreisen meistens in einer Höhe zwischen 50m und 200m über dem Wasser. Dazu ein paar Fotos.

Suchflug: Seeadler bei der Jagd Suchflug nach Fischen Suchflug nach Fischen
Fotos vom Seeadler bei der Jagd

Sobald sie einen Fisch gesichtet haben, stürzen sie sich mit ausgefahrenen Beinen dem Fisch entgegen. Hierbei wird der anvisierte Fisch nicht aus den Augen gelassen. Sollte der Fisch von der Oberfläche abtauchen, wird die Jagd sofort abgebrochen und Ausschau nach einem neuen Fisch gehalten. Dazu ein paar Bilder.

Adler beim Fischen Adler beim Fischen Seeadler bei der Jagd
Fotos vom Adler beim Fischen

Ihr werdet es nicht glauben, aber auch ein Seeadler kann sich verschätzen. Wenn der Fisch zu groß ist und er kann mit dem Fisch nicht aus dem Wasser heraus auffliegen, dann lässt der Seeadler den Fisch entweder los oder paddelt, wie auf den nächsten Bildern zu sehen ist, ans Ufer. Man sieht auch das Seeadler schwimmen können.

Bilder: Seeadler beim Schwimmen

Adler paddelt mit Fisch an Land Adler paddelt mit Fisch an Land Adler paddelt mit Fisch an Land
Bilder und Fotos vom Adler beim Fischen

Und nun komme ich zu einer Besonderheit: Seeadler beim Wasserski laufen. Wenn der Adler einen zu großen Fisch nicht sofort los lässt, zieht dieser ihn durchs Wasser. Das sieht dann so aus als ob der Adler Wasserski läuft. Dazu ein paar Fotos.
Man hört immer wieder, das Adler angeblich einen einmal gepackten Fisch nicht sofort wieder loslassen können. Das stimmt nicht. Auch bei jungen Seeadlern stimmt dieses nicht. Denn ich konnte häufiger beobachten das die Adler kein Problem damit haben, die zu großen Fische sofort wieder los zulassen. Mehr zum Thema demnächst unter: Aufzucht junger Seeadler.

Seeadler läuft Wasserski Seeadler läuft Wasserski Seeadler läuft Wasserski
Bilder und Fotos vom Seeadler beim Wasserski laufen

Die großen Fische die bei der Jagd erbeutet worden sind, werden am Ufer vor Ort gefressen. Ich habe häufiger beobachtet und fotografiert, wie die Adler den Fischen zuerst die Schwimmblase entfernt haben. Was hat das für einen Grund? Ist die Schwimmblase bei den Fischen entfernt, schwimmen sie nicht mehr auf und bleiben am Grund liegen. Auch Seeadler haben ein Vorratslager und deponieren nach dem fressen übrig gebliebenen Fisch gerne in Ufernähe zwischen Stöckern und Steinen. Mehr zum Vorratslager demnächst auf meiner Seite: Seeadler mit Beute. Und wie immer ein paar Fotos.

Intelligenz: Seeadler entfernt Schwimmblase

Adler mit großem Fisch Seeadler entfernt die Schwimmblase beim Fisch Seeadler entfernt die Schwimmblase beim Fisch
Bilder und Fotos vom Fischfang

Auch Aale und Neunaugen gehören zu seiner Beute. Wie kommt er an die Aale und Neunaugen heran? Zuerst komme ich zu den Aalen. Bei den Aalen konnte ich verschiedene Möglichkeiten beobachten und fotografieren. Der Adler gehört auch zu den Schmarotzern und Aasfressern. Sieht er z.B. einen Kormoran oder eine Möwe mit einem Aal so jagt er ihnen diesen ab. Wenn zu wenig Sauerstoff in den Seen und Fließgewässern ist, kommt es zum Aalsterben und die toten Aale schwimmen an der Wasseroberfläche. An der Elbe in Hamburg konnte ich beobachten, wie sich die Adler bei ablaufendem Wasser zwischen den Steinen der Uferbefestigung Aale suchen.

Flugbild: Seeadler mit Aal Möwe und Kormoran mit Aal Seeadler sucht Aal am Elbeufer
Bilder: Seeadler und Möwe mit Aal

Und nun zu den Neunaugen. Die Neunaugen erbeutet er vom Ansitz aus, wenn diese sich an der Uferkante Nahrung (Aas) suchen. Ich konnte beobachten, wie es einem Neunauge gelang den Adlerkrallen zu entkommen. Das Neunauge hat sich um die Beine von einem Adler geschlungen. Als der Adler es anders greifen wollte, kam es auf der Kopfseite los. Es schlingerte dabei hin und her und schlug dabei den Adler am Hinterteil. Dieser sprang vor Schreck hoch, und das Neunauge entwischte sofort in die Elbe.

Seeadler kämpft mit Neunauge Seeadler kämpft mit Neunauge Adler und Neunauge
Bilder vom Kampf - Seeadler und Neunauge

Und wie immer zum Schluss zeige ich Euch einige Fotos die ich bei meinen Beobachtungen in der Natur aufgenommen habe. Auf den Bildern könnt Ihr sehen wie konzentriert sich die Adler bei der Jagd verhalten. Wollt Ihr mehr Information über die Seeadler, dann besucht meine Seiten: Der Seeadler oder Seeadler in Hamburg.

Bilder vom Seeadler beim Fischfang

Seeadler beim Fischfang Seeadler fängt Fisch Seeadler mit Fisch in den Krallen
Bilder vom Fischfang der Seeadler
Adler beim Fischen Adler mit Fisch Seeadler mit Fisch in den Krallen
Bilder vom Adler mit Fisch
Seeadler beim Fischen Seeadler beim Fischen Adler mit Beute (Fisch) im Fang
Bilder vom Adler beim Fischen
Adler mit Fisch Seeadler springt ins Wasser Seeadler mit Fisch in den Krallen
Fotos und Bilder vom Fischfang

Ich hoffe, ich konnte Euch durch meine Beobachtungen und Fotografien einen Eindruck vom fischen der Seeadler vermitteln. Viele Aufnahmen habe ich beim Seeadlerschutz in Hamburg aufgenommen. Weitere Seeadler Fotos und Bilder unter, Greifvögel und Eulen.

Wollt Ihr zum Thema Wissen der Vögel etwas erfahren, dann besucht meine Seiten: Was wissen Vögel und Intelligente Krähe. Meine Seite ist für Projekte im Kindergarten, in der Stadtteilschule, im Gymnasium, an der Uni und in der Schule für Vorträge und Aufsätze in Biologie, in Zoologie, im Sachkundeunterricht, für Arbeitsblätter, für Artensteckbriefe und für Referate oder für einen Aufsatz im Biologieunterricht sehr beliebt. Hier findet Ihr alles für Eure Steckbriefvorlage (Grundschule, Realschule, Gymnasium) über Vögel.
Für die Kinder in der Vorschule und für die Kinder in der Grundschule gibt es extra Vogelseiten, z.B. mit Küken-Bildern oder mit Vogel-Portraits. Am Ende der Seite findet Ihr immer eine Liste über weitere Vogelbeobachtungen.

Weiterhin viel Spaß auf meinen Seiten, wie z.B. Wanderfalke bei der Jagd oder Uhus auf Wanderschaft.

Unsere schönsten Vogel-Beobachtungen haben wir in Europa auf Island, in Skandinavien (Norwegen, Schweden, Finnland, Dänemark), in Holland, in Irland, in England, in Ungarn, in Österreich, in Frankreich, in Italien, in der Schweiz, in Belgien, in Luxemburg, in Spanien, in Portugal, in Griechenland, in Deutschland in Berlin, in Hamburg an der Elbe, in Bremen, in NRW, in Baden-Württemberg, in Rheinland-Pfalz, in Hessen, im Saarland, in Bayern, in Schleswig-Holstein, in Mecklenburg-Vorpommern in der Lewitz, in Thüringen, in Brandenburg, Sachsen-Anhalt und in Niedersachsen gemacht.

Beobachtungen, Fotografien, Vogel-Bilder und Autor: Gerhard Brodowski Hamburg

Hier gelangen Sie zurück zur Startseite.