vorheriger Artikel nächster Artikel

Der Stelzenläufer

Ihr sucht etwas über den Stelzenläufer, dann seid Ihr hier richtig. Hier könnt Ihr an meinen Beobachtungen im Lebensraum vom Stelzenläufer teilhaben. Der Stelzenläufer (Himantopus himantopus) gehört zur Familie der Säbelschnäbler (Recurvirostridae). Wir haben den Stelzenläufer schon in Spanien, Frankreich und Griechenland beobachtet. Sie gehören zu den Zugvögeln. Außerdem sieht man sie in Afrika und in Asien. Der Stelzenläufer ist etwas kleiner als der Säbelschnäbler. Er hat eine Flügelspannweite von ca. 70 cm und ein Gewicht von 300g. Wie sieht ein Stelzenläufer aus? Zum Aussehen, zur Bestimmung und zur Beschreibung zeige ich einige Bilder. Sucht Ihr nur wo und wann sie brüten, was sie fressen, das Alter, die Brutzeit, die Feinde, die Merkmale oder die Nahrung, dann schaut unten im Steckbrief nach.

Aussehen vom Stelzenläufer

Bild zum Aussehen und bestimmen vom Stelzenläufer

Männchen und Weibchen vom Stelzenläufer sind fast gleich groß, und ihr Gefieder im Brutkleid unterscheidet sich kaum. Die Männchen und Weibchen haben im Sommer als Brutvogel einen schwarzen Kopf, einen schwarzen Nacken, ein schwarzes Obergefieder, schwarze Flügel, weiße Schwanzfedern, eine weiße Unterseite, rote Beine und einen dünnen langen schwarzen Schnabel. Das Gefieder vom Weibchen ist matter und einige Stelzenläufer behalten das ganze Jahr über einen weißen Kopf. Merkmal im Aussehen sind die sehr langen roten Beine durch die er auch seinen Namen bekommen hat. Ich zeige Euch ein Flugbild, auf dem besonders die sehr langen roten Beine auffallen.

Aussehen vom Stelzenläufer Stelzenläufer Männchen und Weibchen Flugbild vom Stelzenläufer
Bilder zum Aussehen und bestimmen vom Stelzenläufer

Lebensraum vom Stelzenläufer

Wie sieht der Lebensraum vom Stelzenläufer aus? Zum Aussehen zeige ich einige Bilder. Stelzenläufer bevorzugen Seen, Lagunen und Flussmündungen mit Flachwasserzonen. Man sieht sie an fließenden sowie stehenden Gewässern. Wir haben den Stelzenläufer in Griechenland sogar an Salzseen beobachtet.

Lebensraum vom Stelzenläufer Lebensraum vom Stelzenläufer Lebensraum vom Stelzenläufer
Bilder zum Lebensraum vom Stelzenläufer in Europa

Balz, Stimme/Ruf, Brutzeit, Brutverhalten

Von März bis Mai kann man die Stelzenläufer bei ihrer Balz beobachten. Dann hört man ihre Stimme/Rufe schon von weitem. Ihr Ruf ist laut und durchdringend küik küi küik oder ein kriiik kriiik. Sie fliegen während der Balz gemeinsam im Lebensraum umher und suchen sich einen geeigneten Brutplatz. Häufig liegt dieser auf einer kleinen Insel, um sicher vor dem Wiesel und dem Fuchs zu sein.

Flugbild: Stelzenläufer bei der Balz

Stelzenläufer haben eine Jahresbrut in der Zeit von Ende April bis Juli. Ihr Nest ist eine Mulde am Boden. Sie legt 4 olivgrüne Eier mit dunklen Flecken.

Bild zum Nest vom Stelzenläufer mit vier olivgrünen Eiern mit dunklen Flecken

Die Brutdauer beträgt ca. 24 Tage. Männchen und Weibchen brüten gleichermaßen. Die jungen Küken gehören zu den Nestflüchtern. Nun ein paar Bilder zur Brutablösung.

Stelzenläufer bei der Brutablösung Stelzenläufer bei der Brutablösung Stelzenläufer beim Brüten
Bilder zur Brutablösung bei den Stelzenläufer

Nach der Brutablösung gilt es erstmal ein Bad zunehmen um ihr Gefieder zu reinigen und anschließend geht es auf Nahrungssuche. Und wenn die Stelzenläufer zum brüten zurück kommen, und bevor sie sich auf die Eier setzen, werden diese erstmal gewendet.

Stelzenläufer beim Baden Stelzenläufer auf Nahrungssuche Stelzenläufer wendet die zu Eier
Bilder zum Brutverhalten vom Stelzenläufer

Sind die jungen Küken geschlüpft, verlassen sie alle gemeinsam das Nest und gehen in der Flachwasserzone auf Nahrungssuche. Die Jungen werden von beiden Eltern geführt und vor Feinden beschützt. Nach ca. vier Wochen können die Jungvögel fliegen. Wie sehen die Jungvögel aus? Zum Aussehen und zur Bestimmung von jungen Stelzenläufern nun ein paar Bilder.

Aussehen Junger Stelzenläufer Aussehen Junger Stelzenläufer im ersten Federkleid Aussehen Junger Stelzenläufer im ersten Federkleid
Bilder zum Aussehen von jungen Stelzenläufern im ersten Federkleid

Nahrung vom Stelzenläufer

Was fressen Stelzenläufer? Die Nahrung besteht aus Würmern, Insekten, Larven, Schnecken und kleinen Krebstieren.

Altvogel sucht Nahrung Junger Stelzenläufer sucht Nahrung Stelzenläufer auf Nahrungssuche
Bilder zu Stelzenläufer auf Nahrungssuche

Feinde vom Stelzenläufer

Der Mensch steht ganz oben auf der Liste der Feinde. Er zerstört ihren Lebensraum. Auch die Stelzenläufer stehen bei vielen Greifvögeln (z.B. Zwergadler, Habicht, Milan, Weihe) und Rabenvögeln auf dem Speiseplan. Der Fuchs und das Wiesel/Hermelin laufen auch nicht am Gelege oder an den Jungvögeln vorbei.

Fuchs Feind vom Stelzenläufer Greifvogel: Rotmilan Feind vom Stelzenläufer Greifvogel: Zwergadler Feind vom Stelzenläufer
Bilder zu Feinden vom Stelzenläufer

Aber glaubt nicht, die Stelzenläufer können sich nicht wehren. Sie sind genauso hartnäckig bei der Verteidigung ihrer Jungen wie zum Beispiel die Kiebitze oder die Rotkopfgwürger. Ich zeige Euch ein paar Bilder, wie der Schwarzmilan in die Flucht geschlagen wird.

Stelzenläufer greift Milan an Stelzenläufer greift Milan an Stelzenläufer verjagt Schwarzmilan
Bilder zum Verhalten am Brutplatz

Stelzenläufer verteidigen ihren Lebensraum gegen Feinde, egal wie groß diese sind. Nun schaut Euch die Bilder an, wie Stelzenläufer versuchen die Pferde vom Brutplatz fernzuhalten. Sie fliegen die Pferde immer wieder an, aber die Pferde haben beim fressen doch das Gelege zerstört.

Pferde zerstören Brutplatz Pferde zerstören Brutplatz Pferde zerstören Brutplatz
Bilder: Pferde zerstören Brutplatz vom Stelzenläufer

Da ich oft Anfragen nach Steckbriefen bekomme, folgt jetzt ein kleiner Steckbrief über den Stelzenläufer und außerdem die Namen in verschiedenen Sprachen, wie z.B. in Latein, in Englisch, in Spanisch, in Französisch und in Italienisch.

Stelzenläufer-Steckbrief

Wissenschaftlicher Name: Himantopus himantopus
Familie: Säbelschnäbler
Englischer Name: Black-winged Stilt
Spanischer Name: Cigüenuela Comun
Französischer Name: Echasse blanche
Italienischer Name: Cavaliere d`italia
Vorkommen: Afrika, Europa (Deutschland, Spanien, Griechenland, Türkei, Portugal), Asien
Größe: 42 cm
Gewicht: 300g
Flügelspannweite: 70 cm
Brut: 1 Jahresbrut
Brutzeit: April bis Juli
Brutplatz: Bodenbrüter
Eier: 3-4
Brutdauer: 24 Tage
Nestlingsdauer: Nestflüchter
Nahrung: Insekten, Würmer, Schnecken, Larven, Krebstiere
Feinde: Mensch, Fuchs, Möwen, Greifvögel, Rabenvögel
Zugvogel: Ja
Winterquartier: Afrika
Alter: Lebenserwartung 10 Jahre
Lebensraum: Seenlandschaften, Flusslandschaften, Biotope, Moore
Merkmal: Lange rote Beine
Rote Liste: Ja
Weitere Information, Steckbriefe und Bilder über andere Wasservögel unter Limikolen.

Häufig bekomme ich die Frage gestellt: „Ich habe einen kranken Stelzenläufer gefunden, was soll ich tun?” Die Antwort findet Ihr auf meiner Seite unter Kranker & verletzter Vogel gefunden.

Bilder zu meinen Beobachtungen

Aussehen Stelzenläufer Weibchen Aussehen Stelzenläufer Männchen Jungvogel im ersten Federkleid Säbelschnäbler und Stelzenläufer Löffelenten und Stelzenläufer Flugbild vom Stelzenläufer Stelzenläufer und Schwarzstorch Stelzenläufer beim Brüten Stelzenläufer Männchen
Bilder zu meinen Beobachtungen beim Stelzenläufer

Weiterhin viel Spaß auf meinen anderen Seiten, wie z.B. der Steinadler, Besonderheiten aus der Vogelwelt oder die Blaumeise.

Wollt Ihr zum Thema Wissen der Vögel etwas erfahren, dann besucht meine Seiten: Was wissen Vögel und Intelligente Krähe. Meine Seite ist für Projekte im Kindergarten, in der Stadtteilschule, im Gymnasium, an der Uni und in der Schule für Vorträge und Aufsätze in Biologie, in Zoologie, im Sachkundeunterricht, für Arbeitsblätter, für Artensteckbriefe und für Referate oder für einen Aufsatz im Biologieunterricht sehr beliebt. Hier findet Ihr alles für Eure Steckbriefvorlage (Grundschule, Realschule, Gymnasium) über Vögel.
Für die Kinder in der Vorschule und für die Kinder in der Grundschule gibt es extra Vogelseiten, z.B. mit Küken-Bildern oder mit Vogel-Portraits.

Unsere schönsten Vogel-Beobachtungen haben wir in Europa, in Skandinavien, in Norwegen, in Holland, Österreich, in Frankreich, in Spanien, in Griechenland, in Deutschland (Allemagne,Germany), in Hamburg, in Bremen,, in Berlin, in Nürnberg, in Düsseldorf, in Göttingen, in Heidelberg, in Schleswig-Holstein, in Thüringen, in Bayern, im Saarland, in Hessen, in NRW, in Mecklenburg-Vorpommern, in Brandenburg, in Sachsen-Anhalt und in Niedersachsen gemacht.

Beobachtungen, Fotografien, Vogel-Bilder und Autor: Gerhard Brodowski Hamburg

Hier gelangen Sie zurück zur Startseite.