vorheriger Artikel nächster Artikel

Watvögel Steckbriefe

Ihr sucht einen Steckbrief über einen bestimmten Watvogel, dann seid Ihr hier richtig. Hier findet Ihr viele Watt-Vögel die bei uns in Deutschland und in Europa zusehen sind. Häufig werden auch andere Namen für Wattvögel verwendet, z.B. Limikolen oder Wasservögel. Aber alle Watvögel gehören zur Ordnung Regenpfeiferartige. Die Familien Zugehörigkeit ist aber unterschiedlich. Viele Watvögel könnt Ihr im Nationalpark Wattenmeer in Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen beobachten, wie sie im Watt bei Ebbe auf Nahrungssuche gehen. Zahlreiche Vögel brüten im Vorland und zwischen den Dünen. Im Winter kommen viele arktische Watvögel aus ihren Brutgebieten, um bei uns zu überwintern. Im Watt finden sie immer was zu fressen. Viele Watvögel gehören zu den Schwarmvögeln und zu den Zugvögeln. Außerdem haben Watt-Vögel im Winter ein anderes Federkleid als im Sommer.

Bilder zu Watvögel Steckbrief

Ihr erfahrt hier etwas über den Lebensraum vom Watvogel, über die Feinde der Watvögel, über die Größe, das Gewicht, das Alter, die Spannweite, die Balz, ihr Vorkommen in Deutschland und in Europa, ob sie zu den Zugvögeln, den Nesthockern oder den Nestflüchtern gehören. Zum Aussehen vom Watvogel zeige ich Euch einige Bilder, auf denen Ihr auch ihre Schnabelformen sehen könnt. Die Bilder kann man auch zum bestimmen der Watvögel nutzen. Sucht Ihr andere Steckbriefe, dann geht auf die Seite Vogelsteckbriefe.

Bilder vom Aussehen der Watvögel

Liste Watvogel-Raubmöwen-Seeschwalben

Alken Steckbriefe

Alpenstrandläufer-Steckbrief

Wissenschaftlicher Name: Calidris alpina
Familie: Schnepfenvögel
Vorkommen: Amerika (Alaska, Kanada), Europa (Deutschland, Skandinavien (Norwegen), Island), Russland
Größe: 20 cm
Gewicht: 55g
Flügelspannweite: 40 cm
Balz: April
Brut: 1 Jahresbrut
Brutzeit: Mai bis Juli
Brutplatz: Bodenbrüter
Eier: 4
Brutdauer: 24 Tage
Nestlingsdauer: Nestflüchter
Nahrung: Würmer, Larven, Insekten, Krebstiere, Schnecken
Feinde: Mensch, Wiesel, Fuchs, Rabenvögel, Raubmöwen, Greifvögel
Zugvogel: Ja
Winterquartier: Afrika
Alter: Lebenserwartung 20 Jahre
Lebensraum: Feuchtgebiete, Küstenabschnitte, Moore, Seenlanschaften

Bruchwasserläufer-Steckbrief

Wissenschaftlicher Name: Tringa glareola
Familie: Schnepfenvögel
Vorkommen: Europa, Afrika, Asien
Lebensraum: Kulturlandschaft, Tundra, Hochmoore, Sümpfe, Küsten, Seen, Lagunen, Wattenmeer
Größe: ca. 21 cm
Gewicht: ca. 80g
Alter: Lebenserwartung 10 Jahre
Flügelspannweite: 36 cm
Brut: 1 Jahresbrut
Brutzeit: Mai bis Juli
Brutplatz: Bodenbrüter
Eier: 4
Brutdauer: 24 Tage
Nestlingsdauer: Nestflüchter
Nahrung: Würmer, Insekten, Spinnen, Larven, Krebstiere, Schnecken
Feinde: Mensch, Vogelgrippe, Parasiten, Polarfuchs, Wiesel, Greifvögel, Möwen, Rabenvögel
Zugvogel: Ja
Winterquartier: Afrika
Verhalten: Bei Gefahr werden die Feinde weggelockt, Bilder dazu
Weitere Vogelsteckbriefe unter Vogelsteckbriefe.

Dunkler Wasserläufer-Steckbrief

Wissenschaftlicher Name: Tringa erythropus
Familie: Schnepfenvögel
Vorkommen: Europa, Sibirien, Afrika
Lebensraum: Kulturlandschaft, Tundra, Hochmoore, Sümpfe, Küsten, Seen, Lagunen, Wattenmeer
Größe: ca. 32 cm
Gewicht: ca. 250g
Alter: Lebenserwartung 10 Jahre
Flügelspannweite: 52 cm
Brut: 1 Jahresbrut
Brutzeit: Mai bis Juli
Brutplatz: Bodenbrüter
Eier: 4
Brutdauer: 24 Tage
Nestlingsdauer: Nestflüchter
Nahrung: Würmer, Insekten, Spinnen, Larven, Krebstiere, Schnecken
Feinde: Infektionen (Vogelgrippe), Parasiten, Mensch, Polarfuchs, Wiesel, Greifvögel, Möwen, Rabenvögel
Zugvogel: Ja
Winterquartier: Afrika
Verhalten: Bei Gefahr werden die Feinde weggelockt, Bilder dazu
Weitere Vogelsteckbriefe unter Vogelbeobachtungen.

Flussuferläufer-Steckbrief

Wissenschaftlicher Name: Actitis hypoleucos
Familie: Schnepfenvögel
Verbreitung: Europa, Afrika, Asien
Lebensraum: Flussmündungen, Tundra, Küsten, Seen, Kulturlandschaften
Größe: ca. 21 cm
Gewicht: ca. 60g
Alter: 10 Jahre
Flügelspannweite: 36 cm
Brut: 1 Jahresbrut
Brutzeit: April bis Juli
Brutplatz: Bodenbrüter
Eier: 4
Brutdauer: 23 Tage
Nestlingsdauer: Nestflüchter
Nahrung: Würmer, Insekten, Larven, Krebstiere, Schnecken
Feinde: Mensch, Vogelpest, Milben, Fuchs, Wiesel, Greifvögel, Möwen, Rabenvögel
Zugvogel: Ja
Winterquartier: Afrika
Verhalten: Bei Gefahr werden die Feinde weggelockt, Bilder dazu
Weitere Vogelsteckbriefe unter Vogelsteckbriefe.

Flussregenpfeifer-Steckbrief

Wissenschaftlicher Name: Charadrius dubius
Familie: Regenpfeifer
Vorkommen: Europa, Amerika, Asien, Afrika
Lebensraum: Flussmündungen, Kiesgruben, Küsten, Seen, Kulturlandschaften
Größe: 16 cm
Gewicht: 50g
Alter: 10 Jahre
Flügelspannweite: 46 cm
Brut: 1 Jahresbrut
Brutzeit: April bis Juli
Brutplatz: Bodenbrüter
Eier: 2-4
Brutdauer: 26 Tage
Nestlingsdauer: Nestflüchter
Nahrung: Würmer, Insekten, Larven, Krebstiere, Schnecken
Feinde: Mensch, Hund, Fuchs, Wiesel, Greifvögel, Möwen, Rabenvögel
Zugvogel: Ja (Langstreckenzieher)
Winterquartier: Afrika
Verhalten: Bei Gefahr werden die Feinde weggelockt, Bilder dazu

Großer Brachvogel-Steckbrief

Wissenschaftlicher Name: Numenius arquata
Familie: Schnepfenvögel
Verbreitung: Europa Deutschland, Skandinavien, Island, Irland , Russland
Größe: 60 cm
Gewicht: 950g
Flügelspannweite: 100 cm
Balz: März bis April
Brut: 1 Jahresbrut
Brutzeit: April bis Juli
Brutplatz: Bodenbrüter
Eier: 4
Brutdauer: 28 Tage
Nestlingsdauer: Nestflüchter
Nahrung: Würmer, Schnecken, Amphibien, Insekten
Feinde: Wetter, Parasiten, Vogelgrippe, Mensch, Möwen, Rabenvögel, Fuchs, Hermelin, Greifvögel
Zugvogel: Ja
Alter: Lebenserwartung 20 Jahre
Lebensraum: Feuchtbiotope, Moore, Auenlandschaften (Elbauen), Wiesen
Weitere Vogelsteckbriefe unter Vogel Beobachtungen.

Grünschenkel-Steckbrief

Wissenschaftlicher Name: Tringa nebularia
Familie: Schnepfenvögel
Verbreitung: Europa (Deutschland, Holland, Skandinavien), Afrika, Asien, Australien
Größe: 35 cm
Gewicht: 270g
Flügelspannweite: 60 cm
Brut: 1 Jahresbrut
Brutzeit: Mai bis Juli
Brutplatz: Bodenbrüter (kleine Mulde)
Anzahl der Eier: 4
Brutdauer: 25 Tage
Nestlingsdauer: Nestflüchter
Nahrung: Würmer, Larven, Insekten, Schnecken, Fische, Krebstiere
Liste der Feinde: Mensch, Fuchs, Wiesel, Wildschwein, Greifvögel, Möwen, Rabenvögel
Zugvogel: Ja
Winterquartier: Afrika, Südeuropa
Alter: 15 Jahre
Lebensraum: Moore, Feuchtbiotope, Flussauen, Seen, Wattenmeer

Kiebitzregenpfeifer-Steckbrief

Wissenschaftlicher Name: Pluvialis squatarola
Familie: Regenpfeifer
Verbreitung: Europa, Amerika, Afrika, Asien
Lebensraum: Flussmündungen, Tundra, Küsten, Seen, Kulturlandschaften
Größe: ca. 30 cm
Gewicht: ca. 280g
Alter: 10 Jahre
Flügelspannweite: 62 cm
Brut: 1 Jahresbrut
Brutzeit: Mai bis Juli
Brutplatz: Bodenbrüter
Anzahl der Eier: 3-4
Brutdauer: 26 Tage
Nestlingsdauer: Nestflüchter
Nahrung: Würmer, Insekten, Larven, Krebstiere, Schnecken
Liste der Feinde: Mensch, Fuchs, Wiesel, Greifvögel, Möwen, Rabenvögel
Zugvogel: Ja
Winterquartier: Afrika
Verhalten: Bei Gefahr werden die Feinde weggelockt, Bilder dazu
Weitere Vogelsteckbriefe unter Vogelsteckbriefe.

Knutt-Steckbrief

Wissenschaftlicher Name: Calidris canutus
Familie: Schnepfenvögel
Vorkommen: Amerika, Kanada, Grönland, Europa, Island, Spitzbergen, Sibirien, Australien
Lebensraum: Tundra, Hochmoore, Sümpfe, Küsten, Seen, Lagunen, Wattenmeer
Größe: ca. 27 cm
Gewicht: ca. 210g
Alter: 20 Jahre
Flügelspannweite: 54 cm
Brut: 1 Jahresbrut
Brutzeit: Mai bis Juli
Brutplatz: Bodenbrüter
Eier: 4
Brutdauer: 24 Tage
Nestlingsdauer: Nestflüchter
Nahrung: Würmer, Insekten, Spinnen, Larven, Krebstiere, Schnecken
Feinde: Mensch, Polarfuchs, Wiesel, Greifvögel, Schneeeule, Möwen, Rabenvögel
Zugvogel: Ja
Weitere Vogelsteckbriefe unter “Vogelsteckbriefe“:/vogelsteckbriefe.html.

Meerstrandläufer-Steckbrief

Wissenschaftlicher Name: Calidris maritima
Familie: Schnepfenvögel
Vorkommen: Asien, Amerika, Grönland, Europa, Island, Spitzbergen, Sibirien
Lebensraum: Tundra, Hochmoore, Sümpfe, Küsten, Seen, Lagunen, Wattenmeer
Größe: ca. 22 cm
Gewicht: ca. 80g
Alter: 12 Jahre
Flügelspannweite: 44 cm
Brut: 1 Jahresbrut
Brutzeit: Mai bis Juli
Brutplatz: Bodenbrüter
Eier: 4
Brutdauer: 24 Tage
Nestlingsdauer: Nestflüchter
Nahrung: Würmer, Insekten, Spinnen, Larven, Krebstiere, Schnecken
Feinde: Mensch, Polarfuchs, Wiesel, Greifvögel, Möwen, Rabenvögel
Zugvogel: Ja
Weitere Infos unter Vogelbeobachtungen

Pfuhlschnepfe-Steckbrief

Wissenschaftlicher Name: Limosa lapponica
Familie: Schnepfenvögel
Verbreitung: Europa (Deutschland), Asien, Afrika, Amerika, Australien
Größe: 42 cm
Gewicht: 450g
Flügelspannweite: 68 cm
Brut: 1Jahresbrut
Brutzeit: Mai bis Juli
Brutplatz: Bodenbrüter (flache Mulde)
Eier: 2-4
Brutdauer: 24 Tage
Nestlingsdauer: Nestflüchter
Nahrung: Würmer, Krabben, Insekten, Larven, Schnecken, Krebstiere
Feinde: Wetter, Milben, Mensch, Möwen, Rabenvögel, Greifvögel, Fuchs, Wiesel
Zugvogel: Ja (Langstreckenzieher)
Alter: 15 Jahre
Lebensraum: Wattenmeer, Tundra, Moore, Flussmündungen, Seenlandschaften, Küstengebiete

Sanderling-Steckbrief

Wissenschaftlicher Name: Calidris alba
Familie: Schnepfenvögel
Vorkommen: Amerika, Grönland, Europa, Island, Spitzbergen, Sibirien
Lebensraum: Tundra, Hochmoore, Sümpfe, Küsten, Seen, Lagunen, Wattenmeer
Größe: ca. 20 cm
Gewicht: ca. 60g
Alter: 10 Jahre
Flügelspannweite: 40 cm
Brut: 1 Jahresbrut
Brutzeit: Mai bis Juli
Brutplatz: Bodenbrüter
Eier: 4
Brutdauer: 25 Tage
Nestlingsdauer: Nestflüchter
Nahrung: Würmer, Insekten, Spinnen, Larven, Krebstiere, Schnecken
Feinde: Mensch, Polarfuchs, Wiesel, Greifvögel, Schneeeule, Möwen, Rabenvögel
Zugvogel: Ja
Verhalten: Bei Gefahr werden die Feinde weggelockt, Bilder dazu
Weitere Vogelsteckbriefe unter Vogelsteckbriefe.

Seeregenpfeifer-Steckbrief

Wissenschaftlicher Name: Charadrius alexandrinus
Familie: Regenpfeifer
Verbreitung: Europa, Amerika, Asien, Afrika
Lebensraum: Flussmündungen, Küsten, Seen, Kulturlandschaften
Größe: 17 cm
Gewicht: 55g
Alter: 10 Jahre
Flügelspannweite: 50 cm
Brut: 1-2 Jahresbruten
Brutzeit: April bis Juli
Brutplatz: Bodenbrüter
Eier: 3-4
Brutdauer: 26 Tage
Nestlingsdauer: Nestflüchter
Nahrung: Würmer, Insekten, Larven, Krebstiere, Schnecken
Feinde: Mensch, Hund, Fuchs, Wiesel, Greifvögel, Möwen, Rabenvögel
Zugvogel: Ja
Winterquartier: Afrika
Verhalten: Bei Gefahr werden die Feinde weggelockt, Bilder dazu

Stelzenläufer-Steckbrief

Wissenschaftlicher Name: Himantopus himantopus
Familie: Säbelschnäbler
Vorkommen: Afrika, (Europa Deutschland, Spanien, Griechenland, Türkei, Portugal), Asien
Größe: 42 cm
Gewicht: 300g
Flügelspannweite: 70 cm
Brut: 1 Jahresbrut
Brutzeit: April bis Juli
Brutplatz: Bodenbrüter
Eier: 3-4
Brutdauer: 24 Tage
Nestlingsdauer: Nestflüchter
Nahrung: Insekten, Würmer, Schnecken, Larven, Krebstiere
Feinde: Mensch, Fuchs, Möwen, Greifvögel, Rabenvögel
Zugvogel: Ja
Alter: Lebenserwartung 10 Jahre
Lebensraum: Seenlandschaften, Flusslandschaften, Biotope, Moore
Weitere Informationen und Bilder unter der Stelzenläufer

Bilder vom Aussehen der Watvögel

Alken-Arten Steckbrief

Aussehen der Alken, Krabbentaucher, Gryllteiste, Papageientaucher, Tordalk, Trottellumme

Krabbentaucher-Steckbrief

Wissenschaftlicher Name: Alle alle
Familie: Alkenvögel
Vorkommen: Nordamerika, Nordeuropa, Skandinavien (Varanger), Großbritanien, Arktis, Island, Grönland
Größe: 20 cm
Gewicht: 170g
Flügelspannweite: 48 cm
Balz: im April
Brut: 1 Jahresbrut
Brutzeit: Juni
Brutplatz: Bodenbrüter (auch Höhlenbrüter), – in Klippen, Berghängen
Eier: 1
Brutdauer: ca. 28 Tage
Nestlingsdauer: ca. 30 Tage
Nahrung: Fische, Krill, Plankton, Krebstiere
Feinde: Mensch, Möwen, Raubmöwen, Falken, Wiesel, Polarfuchs, Greifvögel, Rabenvögel (Kolkrabe)
Zugvogel: Ja (Kurzstreckenzieher)
Alter: 10 Jahre
Lebensraum: das Meer (Nordatlantik, Beringsee), nur während der Brutzeit kommen sie an Land

Gryllteiste Steckbrief

Wissenschaftlicher Name: Cepphus grylle
Familie: Alkenvögel
Verbreitung: Nordamerika (Alaska), Nordeuropa (Island, Skandinavien), Russland
Größe: 35 cm
Gewicht: ca. 500g
Flügelspannweite: 56 cm
Balz: April bis Mai
Brut: 1 Jahresbrut
Brutzeit: Mai bis Juni
Brutplatz: Bodenbrüter (Höhlenbrüter) in Steilwänden(Klippen, Felswänden)
Eier: 1-2
Brutdauer: 32 Tage
Nestlingsdauer: 40 Tage
Nahrung: Fisch, Krebstiere, Sandaale, Wasserschnecken, Muscheln, Würmer
Feinde: Wetter, Infektionen (Vogelgrippe), Mensch, Polarfuchs, Hermelin, Falken, Raubmöwen,
Zugvogel: Ja (Kurzstreckenzieher)
Alter: 20 Jahre
Lebensraum: das Meer (Nordatlantik, Pazifik, Polarmeer), kommt nur zum brüten an Land

Papageientaucher

Tordalk-Steckbrief

Wissenschaftlicher Name: Alca torda
Familie: Alkenvögel
Balz: März bis Mai
Verbreitung: Amerika, Europa (Skandinavien, Deutschland (Helgoland), Frankreich, Russland
Größe: 42 cm
Gewicht: 750g
Flügelspannweite: 66 cm
Brut: 1 Jahresbrut
Brutzeit: Mai bis Juni
Brutplatz: Bodenbrüter (Felswänden, Klippen)
Eier: 1
Brutdauer: 36 Tage
Nestlingsdauer: 20 Tage
Verhalten: Koloniebrüter
Nahrung: Fische, Sandaale, Schnecken, Würmer, Krebstiere
Feinde: Mensch, Möwen, Raubmöwen, Falken, Kolkrabe, Fuchs, Wiesel, Greifvögel
Zugvogel: Ja
Alter: 15 Jahre
Lebensraum: Das Meer, kommt nur zum brüten an Land

Trottellumme-Steckbrief

Wissenschaftlicher Name: Uria aalge
Familie: Alkenvögel
Vorkommen: Nordamerika (Alska),Russland, Europa Deutschland (Helgoland), Island, Norwegen (Runde), Frankreich, Spanien
Größe: 46 cm
Gewicht: 1100g
Flügelspannweite: 72 cm
Balz: März bis Mai
Brut: 1 Jahresbrut
Brutzeit: Mai bis Juli
Brutplatz: Bodenbrüter (Felswänden, Klippen)
Eier: 1
Brutdauer: 32 Tage
Nestlingsdauer: 22 Tage
Nahrung: Fische, Würmer, Krebstiere, Sandaale
Feinde: Mensch, Möwen, Fuchs, Wiesel, Greifvögel, Rabenvögel
Zugvogel: Ja
Alter: 25
Verhalten: Kolonienbrüter
Lebensraum: Das Meer, kommen nur zum brüten an Land
Besonderheiten: Unter: Besonderheiten der Vögel oder Besonderheiten aus der Vogelwelt

Wollt Ihr mehr über Watvögel erfahren, dann besucht meine Seite Wattvögel bestimmen.

Wollt Ihr zum Thema Vogelkunde – Wissen der Vögel etwas erfahren, dann besucht meine Seiten: Was wissen Vögel und Intelligente Krähe. Meine Seite ist für Projekte im Kindergarten, in der Stadtteilschule, im Gymnasium, an der Uni und in der Schule für Vorträge und Aufsätze in Biologie, in Zoologie, im Sachunterricht, für Artensteckbriefe, für Arbeitsblätter und für Referate oder einen Aufsatz im Biologieunterricht sehr beliebt. Hier findet Ihr Stichpunkte, Merkmale und Besonderheiten für Eure Steckbriefvorlage (Grundschule, Realschule, Gymnasium) über Vögel.
Für die Kinder in der Vorschule und für die Kinder in der Grundschule gibt es extra Vogelseiten, z.B. mit Küken-Bildern oder mit Vogel-Portraits.

Unsere schönsten Vogel-Beobachtungen haben wir in Europa auf Island, in Skandinavien (Norwegen, Schweden, Finnland, Dänemark), in Holland, in England, in Österreich, in der Schweiz, in Frankreich, in Italien, in Spanien, in Deutschland in Berlin, in Hamburg an der Elbe, in Bremen, in Hessen, im Saarland, in NRW, in Baden-Württemberg, in Bayern, in Rheinland-Pfalz, in Schleswig-Holstein, in Mecklenburg-Vorpommern, in Thüringen, in Brandenburg, Sachsen-Anhalt und in Niedersachsen gemacht.

Beobachtungen, Fotografien, Vogel-Bilder und Autor: Gerhard Brodowski Hamburg