vorheriger Artikel nächster Artikel

Graugans im Storchennest

Gänse passen sich immer mehr an, so auch die Graugans. Damit die Eier nicht vom Fuchs oder Marderhund geholt werden, brüten z.B. die Graugänse und Nilgänse in Bäumen (Bussardnest), in Storchennestern, auf Hausdächern, oder sogar auf Balkonen. Ich konnte beobachten wie Graugänse den Weißstörchen das Nest auf einem Reetdachhaus streitig gemacht haben. Als die Störche aus ihrem Winterquartier wieder nach Hamburg kamen um zu brüten, war ihr Nest schon von einer Graugans besetzt. Hier könnt Ihr an meinen Beobachtungen teilhaben, wie sich die Gänse mit den Störchen vertragen haben und was die Graugänse alles im Storchennest erlebt haben. Wie immer zeige ich Euch viele Bilder vom Brutgeschehen der Graugans und vom Verhalten der Störche während der Brutzeit.

Bild zu Gänse im Storchennest - Graugänse

Gänse im Storchennest sind ja nicht alltäglich. Ich zeige Euch zuerst einmal ein paar Bilder, wie es auf dem Reetdachhaus aussah, wo der Weißstorch schon Jahre gebrütet hat.

Gänse im Storchennest Gänse im Storchennest Gänse im Storchennest
Bilder zu Gänse im Storchennest

Wie Ihr nun sehen konntet, rechts brütet die Graugans im alten Storchennest und links entsteht ein neues Storchennest. Das Dach wurde, wie Ihr auf den Bildern sehen könnt, aufgeteilt. Das Gänse Männchen (Ganter) lag auf dem Dach und passte auf, das der Storch nicht zu nahe kommt. Das Storchenmännchen baute fleißig am neuen Nest, denn das Weibchen kommt auch bald an. Wird sie das neue Nest annehmen? Ihr werdet es sehen.
Mehr über Weißstörche unter: Der Weißstorch

Bild zum neuen Storchennest - Ist nicht das Schönste

Viele Graugänse fangen über einen Monat früher an zu brüten, als die meisten Störche. Es wäre alles kein Problem, erst brütet die Graugans im Storchennest und wenn die Küken geschlüpft sind, brütet der Weißstorch in seinem alten Nest. Mehr zur Graugans unter: Die Graugans
Aber es kommt meistens anders als man denkt. Das Storchen Weibchen ist mittlerweile auch angekommen. Die Begrüßung war kurz und sie hat das neu gebaute Nest angenommen. Beide bauten eifrig zusammen am neuen Nest, damit es zur Brut rechtzeitig fertig ist.

Die Begrüßung war kurz und herzlich Sie bauten gemeinsam am neuen Nest Das Nest muss rechtzeitig zum Brüten fertig werden
Weißstörche bauen an ihrem neuen Nest

Die Graugans im Storchennest hatte nicht bedacht, das sie beim Brüten auf dem Präsentierteller sitzt. Die Krähen waren täglich am Brutplatz der Graugans anzutreffen. Ich habe die Krähen am Brutplatz der Seeadler schon häufig beobachtet, wie abgebrüht sie sind. Die Gänse müssen aufpassen, das ihnen nicht die Eier unterm Hintern geklaut werden. Der Ganter hatte alle Hände voll zu tun um die Plagegeister (Krähen) loszuwerden. Die Gänse mussten immer aufpassen, wenn sie zum Fressen den Brutplatz verließen, das keine Krähe in Sicht war. Mehr zu Krähen am Brutplatz der Seeadler unter: Nachgelege beim Seeadler

Krähe am Nest der Graugans Gänse müssen Krähen vertreiben Gänse kommen vom Fressen zurück
Bilder zu Krähen am Brutplatz der Gänse

Es kamen nicht nur die Krähen zu den Graugänsen ans Storchennest, sondern auch z.B. Feldsperlinge, Haussperlinge, Blaumeisen, Kohlmeisen und Hausrotschwanz. Was wollten sie alle? Sie holten sich Gänsedaunen (Federn) um ihre Nester damit auszupolstern. Jeder nahm soviel im Schnabel mit wie er tragen konnte. Der Ganter (Gänse Männchen) lag jetzt häufig mit auf dem Nest um es vor Feinden zu schützen.

Bild zu Gänse im Weißstorchennest - Graugänse

Brandgänse kamen auch auf dem Dach bei den Graugänsen im Storchennest vorbei, suchen sie auch nach einen geeigneten Brutplatz?

Bild zu Brandgänse bei den Graugänsen im Storchennest

Und dann kommt ein Star ans Nest. Er sitzt zwischen Graugans Weibchen und Männchen. Der Star fragt den Ganter – Kann ich ein paar Daunen (Federn) für mein Nest bekommen. – Der Ganter antwortet – Das sind nicht meine Daunen, sie gehören meiner Frau. Der Star dreht sich um und fragt erneut die Gans. – Kann ich ein paar Daunen für mein Nest bekommen. – Die Gans zum Star – Nimm soviel Daunen wie du brauchst, wir ziehen morgen aus. Ein Star weiß eben was sich gehört. Und ich wusste nun morgen ist es so weit, das Küken springen. Und das wollte ich nicht verpassen.

Star zum Ganter - Kann ich ein paar Federn bekommen Star zur Gans - Kann ich ein paar Federn bekommen Der Star sammelt Daunen (Federn) auf
Bilder zum Star mit den Daunen (Federn)

Ich bin sehr früh zum Storchennest gefahren um das Küken springen nicht zu verpassen. Ich war aber nicht der einzigste, die Krähen waren auch schon da. Als wenn sie wussten, heute ist der große Tag, die Küken schlüpfen. Die Krähen belagerten das Nest und versuchten die Gans vom Nest zu bewegen. Die Graugans zeigte der Krähe die Zähne.

Bild zu Graugans wehrt Krähe ab

Nun war es soweit die Gans ruft das Männchen, die Küken sind geschlüpft. Der Ganter kommt sofort. Und wer kommt mit? Eine Krähe. Nun ein paar Bilder zu Krähe am Brutplatz der Graugänse.

Gänse Küken sind geschlüpft Krähe am Nest von Graugänsen Der Ganter begrüßt seinen Nachwuchs
Bilder zu Gänse Küken und Krähe mit am Nest

Das Männchen (Ganter) hat kaum Zeit seine Jungen zu bewundern. Noch schnell einen Blick auf die jungen Küken. Er muss sehen wie er die lästigen Krähen los wird. Ist er eine Krähe los, kommen von der anderen Seite zwei neue Krähen.

Schnell noch einen Blick auf die jungen Gänse Küken Krähe verschwindet erstmal vom Nest Da kommen schon wieder zwei neue Krähen
Bilder zu Gänse Küken und Krähe mit am Nest

Die lästigen Krähen sind einfach nicht loszuwerden. Und somit beschlossen die Gänse ihren Brutplatz im Storchennest aufzugeben. Sie flogen auf den Boden und riefen ihren Nachwuchs. Man konnte es nicht mit ansehen. Die Küken alleine im Nest und die Krähen im Anmarsch. Schaffen die Küken den Sprung vom Dach? Oder holen die Krähen die Küken aus dem Nest?

Gänse Küken alleine im Storchennest Krähe im Anmarsch Krähe im Anmarsch - Wer ist schneller
Bilder zum Gänse Küken springen

Dann ging alles sehr schnell. Die Gänseküken nahmen ihren Mut zusammen und verließen gemeinsam nacheinander das Storchennest.

Bild zu Gänseküken verlassen gemeinsam das Nest

Die letzten Küken müssen sich beeilen, die Krähe ist gleich da.

Wer ist schneller, die Küken oder die Krähe?

Nun geht es Schlag auf Schlag und die Küken springen vom Reetdach.

Gänseküken springen vom Reetdach Gänseküken springen vom Reetdach Gänseküken springen vom Reetdach
Bilder vom Gänseküken springen vom Reetdach

Die Landung der Küken war auch nicht sanft, sie landeten auf Gehwegplatten und waren erstmal etwas benommen. Nach kurzer Ruhepause verschwanden die Gänse mit ihren Küken auf einer Wiese hinter dem Haus.

Bild zu Gänse-Küken haben das Reetdach verlassen.

Es haben nicht alle Küken geschafft, das Reetdach zu verlassen, die Krähen waren doch schneller. So ist es in der Natur.

Bild zu Krähe am leeren Storchennest

Bilder zum Gänseküken springen

Gänseküken springen   Gänseküken springen    Gänseküken springen
Bilder zum Gänseküken springen

Die Weißstörche haben z.Z. zwei Jungvögel um die sich gekümmert wird.

Bild zum Nachwuchs der Weißstörche

Wollt Ihr zum Thema Vogelkunde – Wissen der Vögel etwas erfahren, dann besucht meine Seiten: Was wissen Vögel und Intelligente Krähe. Meine Seite der Habichtsadler ist für Projekte im Kindergarten, in der Stadtteilschule, im Gymnasium, an der Uni und in der Schule für Vorträge und Aufsätze in Biologie, in Zoologie, im Sachunterricht, für Artensteckbriefe, für Arbeitsblätter und für Referate oder einen Aufsatz im Biologieunterricht sehr beliebt. Hier findet Ihr Stichpunkte, Merkmale und Besonderheiten für Eure Steckbriefvorlage (Grundschule, Realschule, Gymnasium) über Vögel. Meine Seite, Watvögel wird auch zum Lernen für die Jägerprüfung in Deutschland genutzt.
Für die Kinder in der Vorschule und für die Kinder in der Grundschule gibt es extra Vogelseiten, z.B. mit Küken-Bildern, mit Vogel-Portraits oder Vogelbilder zum Lernen.

Unsere schönsten Vogel-Beobachtungen haben wir in Europa auf Island, in Skandinavien (Norwegen, Schweden, Finnland, Dänemark), in Holland, in Irland, in Schottland, in England, in Ungarn, in Österreich, in Frankreich, in Italien, in der Schweiz, in Belgien, in Griechenland, in Luxemburg, in Spanien, in Portugal, in Deutschland in Berlin, in Hamburg an der Elbe, in Bremen, in NRW, in Baden-Württemberg, in Rheinland-Pfalz, in Hessen, im Saarland, in Bayern, in Schleswig-Holstein, in Mecklenburg-Vorpommern in der Lewitz, in Thüringen, in Brandenburg, Sachsen-Anhalt und in Niedersachsen gemacht.

Beobachtungen, Fotografien, Vogelbilder und Autor: Gerhard Brodowski Hamburg

Hier gelangen Sie zurück zur Startseite.