vorheriger Artikel nächster Artikel

Der Drosselrohrsänger

Der Drosselrohrsänger (Acrocephalus arundinaceus) ist ein Schilfbewohner. Er gehört zur Familie Rohrsängerartige und zu den Singvögeln. Ist man In Mitteleuropa an Seen mit viel Schilf/Reed unterwegs, dann hört man schon von weitem den Drosselrohrsänger mit voller Kraft singen. Die Stimme/Ruf ist unverkennbar. Unter den Rohrsängern ist der Drosselrohrsänger in Europa am größten. Verbreitung: Der Drosselrohrsänger gehört zu den Zugvögeln und überwintert in Südafrika. Man sieht ihn auch in Asien. Wie sieht der Rohrsänger aus? Zum Aussehen und bestimmen zeige ich Bilder. Sucht ihr wo und wann sie brüten, was sie Fressen, die Brutzeit, die Größe, das Gewicht, das Alter, die Feinde, die Flügelspannweite oder die Nahrung, dann schaut unten im Steckbrief für Kinder nach.

Aussehen Drosselrohrsänger

Bild zum Aussehen und bestimmen vom Drosselrohrsänger

Männchen und Weibchen sehen im Gefieder gleich aus. Der Unterschied liegt in der Größe und im Gewicht. Das Weibchen ist etwas größer und schwerer. Nun zum Aussehen vom Federkleid. Die Oberseite ist einheitlich braun, die Unterseite ist gelblich-weiß, die Kehle ist weiß, sie haben einen hellen Überaugenstrich und der Schnabel ist kräftig für den kleinen Vogel.

Aussehen Drosselrohrsänger Männchen, Weibchen Bild zum Drosselrohrsänger Federkleid, Brutkleid Bild zum Aussehen vom Drosselrohrsänger
Bilder zum Aussehen und zur Bestimmung vom Drosselrohrsänger

Drosselrohrsänger Lebensraum/Habitat

Wie sieht der Lebensraum/Habitat vom Drosselrohrsänger aus? Der große Rohrsänger ist ein Schilfbewohner. Man sieht und hört ihn an Teichen, Flussmündungen und Seen mit viel Schilf/Reed. Bei meinen Beobachtungen am Brutplatz, stellte ich auch fest das Männchen hin und wieder fremd gehen.

Bild zum Lebensraum/Habirat vom Drosselrohrsänger

Balz, Stimme/Ruf, Brutzeit, Brutverhalten

Während der Balz im April sitzen die Männchen an den höchsten Schilfhalmen im Revier und singen in voller Lautstärke. Und den Gesang kann man von Sonnenaufgang bis nach Sonnenuntergang hören. Einige riefen auch Nachts noch. Der Ruf, die Stimme ist ein lautes rät-rät-rät, kiet-kiet-kiet und karra-kaara-kaara.

Bild zu Balz, Ruf, Brutzeit, Brutverhalten vom Drosselrohrsänger

Drosselrohrsänger haben ein bis zwei Jahresbruten in der Zeit von Mai bis August. Ihr Nest bauen sie im Schilf über dem Wasser. Sie legt 3-6 bläulich weiße Eier mit grünlich-brauner Fleckenzeichnung. Die Brutdauer beträgt ca. 14 Tage. Das Weibchen brütet alleine. Die jungen Küken haben in den ersten Tagen kein Dunenkleid. Die Jungvögel gehören zu den Nesthockern und werden von beiden Eltern 14 Tage mit Nahrung/Futter versorgt. Nach dem ausfliegen werden die Jungvögel noch eine Zeit mit Nahrung versorg bis sie flügge sind. Hier findet Ihr Flugbilder von Vögel.

Bild zu Drosselrohrsänger kommt mit Nahrung zum Brutplatz

Nahrung vom Drosselrohrsänger

Was fressen Drosselrohrsänger? Die Nahrung besteht aus Insekten, Larven, Raupen, Schnecken und Käfern. Sie fressen nicht nur die Spinnen, sondern sie plündern auch die Netze der Spinnen.

Bild zur Nahrung vom Drosselrohrsänger - Spinnen, Insekten, Käfer, Würmer

Feinde vom Drosselrohrsänger

Auch der Drosselrohrsänger hat Feinde. Der Mensch steht ganz oben auf der Liste. Er zerstört ihren Lebensraum und vergiftet durch Insektizide ihre Nahrung. Zu den natürlichen Feinden zählt der Kuckuck, das Wetter (Starkregen, Hagel), Parasiten, Greifvögel (Falken, Sperber, Weihen), Möwen und Reiher. Einige werden jetzt denken, wieso der Kuckuck? Der Kuckuck legt am liebsten sein Ei bei einem Drosselrohrsänger ins Nest. Und der junge Kuckuck schmeißt die Eier oder Jungen vom Drosselrohrsänger aus dem Nest. Und Reiher die im Schilf auf Nahrungssuche sind und die Jungen im Nest entdecken, schlagen dann auch zu. Reiher fressen fast alles was sich bewegt.

Wetter - Feind vom Drosselrohrsänger Rohrweihe - Feind vom Drosselrohrsänger Reiher - Feind vom Drosselrohrsänger
Bilder zu Feinden vom Drosselrohrsänger - Greifvögel, Kuckuck, Mensch

Da ich oft Anfragen nach Steckbriefen bekomme, folgt jetzt ein kleiner Steckbrief für Kinder über den Drosselrohrsänger und außerdem die Namen in verschiedenen Sprachen, wie z.B. in Latein, in Englisch, in Spanisch, in Französisch und in Italienisch.

Drosselrohrsänger Steckbrief

Wissenschaftlicher Name: Acrocephalus arundinaceus
Art: Drosselrohrsänger
Familie: Rohrsängerartige
Englischer Name: Great Reed-Warbler
Spanischer Name: Carricero tordal
Französischer Name: Rousserolle turdoïde
Italienischer Name: Cannareccione
Verbreitung: Europa, Afrika, Asien
Lebensraum: Feuchtgebiete, Moore, Seen, Gräben, Teiche, Flussmündungen mit dichtem Schilfbewuchs,
Größe: Männchen 18 cm, Weibchen 20 cm
Gewicht: Männchen ca. 30g, Weibchen bis 38g
Flügelspannweite: 26 cm
Geschwindigkeiten: unter Geschwindigkeit der Vögel
Kopf/Schnabel: Unter Kopf/Schnabelform
Brut: 1-2 Jahresbruten
Fortpflanzung/Paarungszeit: April bis Juli
Brutzeit: Mai bis August
Brutplatz: Im Schilf
Eier/Gelegegröße: 3-6 bläulich-weiß mit grünlich-brauner Fleckenzeichnung
Brutdauer: 14
Nestlingsdauer: 14
Wann lernen Drosselrohrsänger fliegen
Beutetiere/Nahrung: Insekten, Larven, Raupen, Schnecken, Käfer
Liste der Feinde: Mensch, Kuckuck, Sperber, Wiesel, Ratten, Falken
Zugvogel: Ja
Winterquartier: Afrika
Alter: 8 Jahre Lebenserwartung
Die fünf Sinne vom Drosselrohrsänger
Weitere Infos und Steckbriefe über Grasmückenartige

Bilder zu meinen Beobachtungen

Bild zur Lebensweise vom Drosselrohrsänger Bild zur Lebensweise vom Drosselrohrsänger Bild zu Drosselrohrsänger am Brutplatz Federkleid vom Drosselrohrsänger Sakerfalke Feind vom Drosselrohrsänger Drosselrohrsänger beim Rufen/Stimme im Lebensraum
Bilder zu meinen Beobachtungen beim Drosselrohrsänger

Wollt Ihr zum Thema Vogelkunde – Wissen der Vögel etwas erfahren, dann besucht meine Seiten: Was wissen Vögel und Intelligente Krähe. Unterrichtsentwurf Vögel: Meine Seite der Drosselrohrsänger ist für Projekte im Kindergarten, in der Stadtteilschule, im Gymnasium, an der Uni und in der Schule für Vorträge, Präsentationen und Aufsätze in Biologie, in Zoologie, im Sachunterricht, für Artensteckbriefe, für Arbeitsblätter und für Referate oder einen Aufsatz im Biologieunterricht sehr beliebt. Hier findet Ihr Stichpunkte, Merkmale und Besonderheiten für Eure Steckbriefvorlage (Grundschule, Realschule, Gymnasium) über Vögel. Sucht Ihr Tiersteckbriefe, dann besucht meine Seite: Steckbriefe über Tiere. Wie z.B. Hund, Katze, Maus, Pferd, Eichhörnchen, Schaf u.s.w.

Unsere schönsten Greifvogel-Beobachtungen haben wir in Europa auf Island, in Skandinavien (Norwegen, Schweden, Finnland, Dänemark), in Holland, in Irland, in Schottland, in England, in Ungarn, in Österreich, in Frankreich, in Portugal, in Italien, in der Schweiz, in Belgien, in Griechenland, in Luxemburg, in Spanien, in Portugal in Deutschland in Berlin, in Hamburg an der Elbe, in Bremen, in NRW, in Baden-Württemberg, in Rheinland-Pfalz, in Hessen, im Saarland, in Bayern, in Schleswig-Holstein, in Mecklenburg-Vorpommern in der Lewitz, in Thüringen, in Brandenburg, Sachsen-Anhalt und in Niedersachsen gemacht.

Beobachtungen, Fotografien, Vogel-Bilder und Autor: Gerhard Brodowski Hamburg

Hier gelangen Sie zurück zur Startseite.