vorheriger Artikel nächster Artikel

Elster und Igel im Gaten

Hier könnt Ihr miterleben, wenn die Elster und der Igel am frühen Morgen im Garten nach Nahrung suchen. Die Elster und der Igel plündern regelmäßig den Fressnapf vom Hund. Wenn der Hund sein Trockenfutter nicht aufgefressen hat, ist trotzdem immer am nächsten Morgen der Hundenapf leer. Wer frisst das Hundefutter? Damit das Trockenfutter nicht so leicht geklaut werden kann, habe ich das Futter an einem Ast befestigt. Rabenvögel sind Intelligent und der Igel hat eine gute Nase und findet die neue Futterstelle im Garten schnell. Es hat nicht lange gedauert und die Elstern hatten das Hundefutter im Garten entdeckt. Der Igel brauchte etwas länger. Nun erstmal ein Bild von der neuen Futterstelle im Garten.

Bild zu Elster und Igel am Hundefutter

Die kleine Stange mit dem Trockenfutter habe ich beweglich an einem Ast angeschraubt. Es sollte nicht so leicht abzubekommen sein. Aber die Elstern sind ja nicht dumm, wie Ihr auf den nächsten Bildern sehen könnt. Die erste Elster knabberte vorsichtig ringsherum kleine Stücke vom Hundefutter ab. Und wie das aussah, sieht Ihr nun auf den nächsten Bildern.

Elster am Trockenfutter Elster am Trockenfutter Elster am Trockenfutter
Bilder zu Elster war zuerst am Hundefutter

Eine andere Elster versuchte die Stange mit dem Fuß festzuhalten, was garnicht so einfach ist.

Die Elster versucht die bewegliche Stange festzuhalten

Da immer mehr Elstern kamen und auch etwas vom Hundefutter abzubekommen, beschloss ich noch zwei bewegliche Stangen mehr mit Trockenfutter am Ast anzubringen. Um auch zusehen wie die Elstern sich beim fressen untereinander verhalten. Es wurde auch gleich von den Elstern angenommen. Es bringt richtig Spass, sie zu beobachten, wie sie versuchen das Hundefutter abzubekommen. Auch hier könnt Ihr sehen, das eine Elster zuschaut, wie man das Trockenfutter abbekommt. Elstern lernen voneinander, auch durch abgucken.

Elster und Igel Elster am Trockenfutter Elster am Hundefutter
Bilder zu Elster war zuerst am Hundefutter

Es hat zwei Tage gedauert bis ich den Igel am frühen Morgen vor die Kamera bekam. Als ich in den Garten kam saß gerade der Igel am Hundefutter und zog sich ein Stück Trockenfutter herunter. Ich hatte keine Zeit meinen Fotoapparat auf mein Stativ zu stellen, denn der Igel saß förmlich auf dem Hintern.

Bild zu Igel frisst Hundefutter

Der Igel nahm das Hundefutter und fraß es und die Elstern schauten zu. Wie lange es gedauert hat bis der Igel das Trockenfutter abbekam kann ich nicht sagen, denn ich kam am Morgen etwas zu spät in den Garten. Die Elstern versuchten den Igel loszuwerden, was aber nicht gelang. Der Igel fraß in Ruhe das Hundefutter und wenn er noch Hunger hatte mussten die Elstern weichen.

Igel frisst Hundefutter Elster will Igel aus dem Garten vertreiben So lange er am Futter ankommt holt er sich neues
Bilder zu Elstern und Igel Im Garten auf Nahrungssuche

Wenn der Igel morgens zum Hundefutter kam konnten die Elstern nur weichen. Waren die Stangen leergefressen verschwanden auch die Elstern und schauten ob sie auch in Nachbars Garten etwas finden.

Elstern lernen schnell von anderen durch abgucken

Am nächsten Morgen, wenn die Stangen wieder mit Hundefutter bestückt waren, kamen die Elstern sofort. Aber was war los? Sie zogen ein Hundefutter von der Stange. Haben sie sich das vom Igel abgeschaut? Ja, Vögel lernen durch Beobachtungen, durch Nachahmungen, voneinander und miteinander. Auf den nächsten Bildern könnt Ihr selber sehen, wie die Elstern jetzt an die Sache herangehen um an das Hundefutter heranzukommen. Sie zogen ein Stück nach dem anderen von der Stange und brachten die Stücke in ihr Vorratslager. Schaffte es eine Elster nicht alleine, dann hilft eine andere Elster mit.

Die Stange ist wieder mit Futter voll Gemeinsam wird abgeräumt Einer nach dem anderen wird heruntergezogen Einer nach dem anderen wird heruntergezogen Einer nach dem anderen wird heruntergezogen Zwei Elstern arbeiten zusammen
Bilder zu meinen Beobachtungen bei der Elster und Igel im Garten

Nun noch ein paar Bilder die ich bei meinen Beobachtungen bei den Elstern und dem Igel fotografiert habe.
Nun wisst Ihr auch wo das Hundefutter und Katzenfutter bleibt, wenn der Napf nicht leergefressen wird. Aber nicht immer ist es der Igel oder die Elster. Es gibt noch mehr Rabenvögel und auch Ratten gehen dabei.

Igel verscheucht die Elster Der Igel ist der Herr im Garten Meckert die Elster den Igel an zeigt er die Zähne
Bilder zu meinen Beobachtungen bei der Elster und Igel im Garten

Hier findet Ihr mehr über die Elster und Igel

Wollt Ihr zum Thema Wissen der Vögel etwas erfahren, dann besucht meine Seiten: Was wissen Vögel und Intelligente Krähe. Meine Seite Elster und Igel ist für Projekte im Kindergarten, in der Stadtteilschule, im Gymnasium, an der Uni und in der Schule für Vorträge und Aufsätze in Biologie, in Zoologie, im Sachkundeunterricht, für Arbeitsblätter, für Artensteckbriefe und für Referate oder für einen Aufsatz im Biologieunterricht sehr beliebt. Hier findet Ihr alles für Eure Steckbriefvorlage (Grundschule, Realschule, Gymnasium) über Vögel.
Für die Kinder in der Vorschule und für die Kinder in der Grundschule gibt es extra Vogelseiten, z.B. mit Küken-Bildern oder mit Vogel-Portraits. Am Ende der Seite findet Ihr immer eine Liste über weitere Vogelbeobachtungen.

Beobachtungen, Vogel-Bilder und Autor: Gerhard Brodowski Hamburg

Hier gelangen Sie zurück zur Startseite.