vorheriger Artikel nächster Artikel

Der Singschwan

Der Singschwan (Cygnus cygnus) gehört zur Familie der Entenvögel und zur Gattung der Schwäne. Bei uns in Deutschland ist der Höckerschwan der bekannteste Schwan. Verbreitung und Vorkommen: Man sieht den Singschwan in fast ganz Europa. Wo brüten Singschwäne? Seine Brutgebiete liegen in Nordeuropa und Sibirien. Auf Island und in Skandinavien ist der Singschwan ein häufiger Brutvogel. Wie sieht ein Singschwan aus? Zum Aussehen, zur Bestimmung und zur Beschreibung zeige ich Euch einige Bilder. Wie groß ist ein Singschwan? Mit einer Größe von ca. 160 cm und einer Flügelspannweite von 235 cm ist er genauso groß wie der Höckerschwan.
Sucht Ihr nur die Anzahl der Eier, das Alter, die Feinde, das Gewicht, die Nahrung (Fressen), die Brutzeit, die Flügelspannweite, die Größe und die Lebenserwartung, dann schaut unten im Steckbrief nach.

Vogelart Aussehen: Singschwan im Prachtkleid erkennen und bestimmen

Aussehen: Singschwan Männchen und Weibchen sehen gleich aus. Man unterscheidet Männchen und Weibchen an der Größe und am Gewicht. Das Männchen ist größer und schwerer. Wie Ihr auf dem Bild sehen konntet hat der Singschwan ein weißes Gefieder, schwarze Beine und einen auffällig gelb schwarzen Schnabel. Am einfachsten unterscheidet man den Singschwan vom Höckerschwan am Schnabel. Außerdem hält der Singschwan seinen Hals gerader. Zum Unterschied zwischen Singschwan und Höckerschwan zeige ich Euch einige Bilder.

Merkmale beim Singschwan

Aussehen: Kopf vom Singschwan bestimmen Aussehen: Kopf vom Höckerschwan bestimmen
Vogelart Aussehen: Unterschied zwischen Singschwan und Höckerschwan

Singschwäne gehören zu den Zugvögeln. Sie überwintern in Mitteleuropa. Im Winter könnt Ihr viele Singschwäne bei uns in Deutschland an der Nordseeküste und an der Ostseeküste beobachten. Man sieht auch im Winter viele Schwäne im Landesinneren, die sich auf Seen und auf Rapsfeldern aufhalten.

Zugvögel: Singschwäne auf dem Vogelzug Zugvögel: Singschwäne auf dem Vogelzug
Zugvögel: Bilder von Singschwänen auf dem Vogelzug

Lebensraum: Das Verbreitungsgebiet der Singschwäne erstreckt sich in Nordeuropa von Island, Skandinavien (Varanger) und Russland weiter bis an Chinas und Japans Küsten. Ihre Brutgebiete liegen in der Tundra, in Hochmooren, an Seen und an Flüssen. Es gibt auch schon einige Singschwäne die in Deutschland brüten.

Brutgebiet vom Singschwan beobachten Lebensraum vom Singschwan beobachten
Abbildungen/Bilder: Brutgebiet und Lebensraum vom Singschwan

Wir haben Singschwäne in Deutschland, in Skandinavien und auf Island beobachtet. Nun zur Lebensweise. Die Balz der Singschwäne beginnt schon im Winterquartier und wird im Brutgebiet fortgesetzt. Ruf und Gesang: Ihren Ruf und Gesang hört man in ihrem Revier schon von weitem. Die Balz mit den dazugehörigen Rufen und dem Gesang, muss man gehört und gesehen haben. Die Balz vom Singschwan ist mit der Balz vom Kranich zu vergleichen. Sie tanzen und singen zusammen. Weil der Singschwan so schön singen kann, macht er seinem Namen alle Ehre.

Tanz der Singschwäne

Singschwäne bei der Balz (Tanzen) bestimmen Singschwäne im Winterquartier an der Küste Singschwäne bei der Balz bestimmen
Singschwäne bei der Balz und an der Küste im Winterquartier

Stimme: Die Stimme der Singschwäne ist mit den verschiedenen Lauten immer wieder schön anzuhören. Wenn Singschwäne kurz ihren Partner verlassen hört man sie vorher rufen und singen. Kommt der Partner wieder zurück, wird gemeinsam getanzt und gerufen. Dazu zeige ich Euch einige Bilder von der Begrüßung.

Singschwan begrüßt seinen Partner Singschwäne beim Tanzen Tanz der Singschwäne
Lebensweise - Begrüßung und dem Tanz der Singschwäne

Brutverhalten: Der Singschwan baut sein Nest, wie der Höckerschwan, in Wassernähe aus Pflanzenresten. Das Nest wird mit Daunen ausgepolstert. Wann brütet der Singschwan? Sie haben eine Jahresbrut in der Zeit von April bis Juni. Singschwäne legen ca. 4-7 gelblichweiße Eier. Die Brutdauer beträgt ca. 36 Tage. Feinde: Während der Brutzeit passt das Männchen in der Nähe vom Nest auf, das Feinde das Brutgeschäft nicht stören oder das Gelege plündern. Zu den Feinden gehört z.B. das Wetter, die Vogelgrippe, die Parasiten, der Fuchs, das Vielfraß, der Seeadler und der Mensch. Singschwäne gehören zu den Nestflüchtern. Wenn alle Küken geschlüpft sind und das Gefieder der jungen Küken getrocknet ist, verlässt die Familie gemeinsam das Nest um im See auf Nahrungssuche zu gehen. Die jungen Küken werden von beiden Eltern geführt.

Singschwan-Küken im Nest erkennen Singschwan-Familie auf dem Nest erkennen Singschwäne warten bis alle Küken geschlüpft sind
Singschwäne warten bis alle Küken geschlüpft sind

Die jungen Singschwan-Küken fressen alleine, sie werden nicht gefüttert wie die Nesthocker. Bei unseren Beobachtungen haben wir häufig gesehen, wie die Altvögel Wasserpflanzen am Grund losgerissen haben und als die Pflanzen an die Wasseroberfläche kamen haben die jungen Küken davon gefressen. Nahrung: Was fressen Singschwäne? Die Nahrung der Singschwäne besteht aus Wasserpflanzen, Wurzeln, Sämereien und Gräsern.

Singschwan-Küken mit ihren Eltern Singschwäne beim Fressen Singschwäne suchen Nahrung
Bilder von Singschwan-Küken mit ihren Eltern die nach Nahrung suchen

Häufig gestellte Fragen: Wie lange kümmern sich die Eltern um ihre Jungen? Bis zum nächsten Frühjahr, wenn die Balz beginnt und sie wieder in ihr Brutgebiet aufbrechen. Wann können Singschwäne fliegen? Junge Singschwäne können im Alter von drei Monaten fliegen. Wann werden Schwäne Geschlechtsreif? Nach dem vierten Jahr. Wie sieht ein junger Singschwan aus? Das Gefieder der jungen Schwäne ändert sich in den ersten drei Jahren nach der Mauser ständig. Das erste Daunenkleid ist blaugrau und der Schnabel ist noch nicht gelb. Das erste Federkleid der Jungen ist braungrau. Das Prachtkleid vom Singschwan ist weiß. Dazu einige Bilder.

Junge Schwäne im Daunenkleid Junge Schwäne im Jugendkleid mit Altvögeln
Abbildungen: Junge Schwäne im Daunenkleid und im Jugendkleid

Nun zeige ich Euch ein Foto auf dem Ihr gut den Unterschied zwischen Singschwan und Zwergschwan sehen könnt. Zwergschwäne sind etwas kleiner und der Schnabel hat weniger gelb. Schaut Euch die Schnäbel genau an. Links schwimmen zwei Zwergschwäne.

Unterschied Zwergschwan und Singschwan

Wie immer zum Schluss zeige ich Euch einige Bilder und Fotos die wir bei unseren Beobachtungen in Deutschland, in Skandinavien und auf Island in der Natur fotografiert haben.

Zur Vogelart Singschwan Bilder und Fotos

Singschwan im Prachtkleid Flugbild von Singschwänen in Deutschland Singschwäne in ihrem Lebensraum
Bilder und Fotos von Singschwänen in ihrem Lebensraum
Singschwan auf einem See Singschwäne im Winterquartier in Deutschland Singschwan: Flugbild
Bilder und Fotos: Singschwäne in ihrem Lebensraum
Singschwäne im Winterquartier Singschwäne in Deutschland Singschwan mit Jungvogel
Bilder und Fotos von Singschwänen in ihrem Lebensraum

Da ich oft Anfragen nach Steckbriefen bekomme, folgt jetzt ein kleiner Steckbrief über den Singschwan und außerdem die Namen in verschiedenen Sprachen, wie z.B. in Lateinisch, in Englisch, in Spanisch, in Französisch und in Italienisch.

Singschwan-Steckbrief

Wissenschaftlicher Name: Cygnus cygnus
Familie: Entenvögel (Anatidae)
Englischer Name: Whooper Swan
Spanischer Name: Cisne cantor
Französischer Name: Cygne sauvage / Cygne chanteur
Italienischer Name: Cigno selvatico
Größe: 160 cm
Gewicht: 8500-11000g
Flügelspannweite: 235 cm
Bruten: 1 Jahresbrut
Brutzeit: April bis Juni
Anzahl der Eier: 4-7
Brutdauer: 36 Tage
Nestlingsdauer: Nestflüchter
Nahrung: Wasserpflanzen, Pflanzenwurzeln, Sämereien, Gräser
Alter: Lebenserwartung 10 Jahre
Zugvogel: Ja
Liste der Feinde: Wetter, Vogelgrippe, Parasiten, Fuchs, Polarfuchs, Vielfraß, Wolf, Seeadler, Mensch
Weitere Infos für Biologie und Steckbriefe zum Thema Vögel, unter Vogelsteckbriefe.

Weiterhin viel Spaß auf meinen Seiten, wie z.B. Wanderfalke und Stockente oder Kraniche in der Natur beobachten

Wollt Ihr zum Thema Wissen der Vögel etwas erfahren, dann besucht meine Seiten: Was wissen Vögel und Intelligente Krähe. Meine Seite ist für Projekte im Kindergarten, in der Stadtteilschule, im Gymnasium, an der Uni und in der Schule für Vorträge und Aufsätze in Biologie, in Zoologie, im Sachunterricht, für Artensteckbriefe, für Arbeitsblätter und für Referate oder einen Aufsatz im Biologieunterricht sehr beliebt. Hier findet Ihr alles für Eure Steckbriefvorlage (Grundschule, Realschule, Gymnasium) über Vögel.
Für die Kinder in der Vorschule und für die Kinder in der Grundschule gibt es extra Vogelseiten, z.B. mit Küken-Bildern oder mit Vogel-Portraits.

Unsere schönsten Vogel-Beobachtungen haben wir in Europa auf Island, in Skandinavien (Norwegen, Schweden, Finnland, Dänemark), in Holland, in England, in Polen, in Österreich, in der Schweiz, in Belgien, in Irland, in Italien, in Frankreich, in Portugal, in Spanien, in Griechenland, in Deutschland in Berlin, in Hamburg an der Elbe, in Bremen, in NRW, in Baden-Württemberg, im Saarland, in Rheinland-Pfalz, in Bayern, in Hessen, in Schleswig-Holstein, in Mecklenburg-Vorpommern (Lewitz), in Thüringen, in Brandenburg, Sachsen-Anhalt und in Niedersachsen gemacht.
Und denkt daran, Natur- und Vogelschutz ist wichtig.

Beobachtungen, Fotografien, Vogel-Bilder und Autor: Gerhard Brodowski Hamburg

Hier gelangen Sie zurück zur Startseite.