vorheriger Artikel nächster Artikel

Der Zaunkönig

Der Zaunkönig (Troglodytes troglodytes) gehört zu den kleinsten einheimischen Vogelarten die wir bei uns in Deutschland zusehen bekommen. Es gibt aber von ihm einige Unterarten, die weltweit zu sehen sind. Den Zaunkönig sieht man in ganz Europa. Wo brüten Zaunkönige? Sein Lebensraum sind die Wälder, die Gärten, die Parks, sogar in Hochmooren und an den Küsten sieht man den kleinen lebhaften Vogel. Je nach Standort zählt er zu den Teilziehern oder zu den Standvögeln. Bei uns in Deutschland können wir den Zaunkönig auch im Winter beobachten. Lebensweise: Der Zaunkönig hält sich meistens dicht über dem Boden im Unterholz und im Wurzelwerk der Bäume auf. In der Stadt brütet er auch schon mal in Mauerspalten, auf dem Balkon in Blumentöpfen oder in mit Efeu bewachsenen Wänden.

Bild zum Aussehen, bestimmen und erkennen vom Zaunkönig

Seinen lateinischen Namen hat er nicht ganz zu Recht, denn der Zaunkönig ist kein direkter Höhlenbewohner. Nach einer Sage wurde der Zaunkönig, von allen Vogelarten zum König gewählt, weil er am höchsten fliegen konnte. Dies gelang ihm aber nur, weil er auf dem Rücken von einem Adler saß und der Adler dies nicht bemerkte, weil der kleine Vogel (Größe 9-10 cm) so leicht (Gewicht ca.10g) war. Wir nennen den Zaunkönig trotzdem immer: König der Zäune. Warum? Ganz einfach. Der König der Zäune kommt fast problemlos durch jeden Zaun und sollte er es mal nicht gleich so richtig schaffen, dann wird der Zaun passend gemacht. Dazu zeige ich Euch ein paar Bilder/Fotos vom Verhalten, wie sich der kleine Vogel anstrengt.

Zaunkönig-König der Zäune Zaunkönig-König der Zäune Zaunkönig-König der Zäune
Lebensweise und Verhalten: Bilder vom König der Zäune

Hätte man den Zaunkönig bei seiner Entdeckung so am Zaun erlebt, dann würde er seinen Namen zu recht tragen. Es sieht so aus, als würde der Zaunkönig mit aller Gewalt am Zaun solange herumreißen bis er hindurch passt. Und wenn er es geschafft hat, dann wird lautstark ein Lied getrillert, damit alle anderen Vögel sehen können, das er durch jeden Zaun kommt und seinen Namen, König der Zäune, zu recht trägt.
Übersicht: Sucht Ihr nur wann sie brüten, was sie fressen, das Alter, die Feinde, das Gewicht, die Brutzeit, die Flügelspannweite, die Größe, die Merkmale und die Lebenserwartung, dann schaut unten im Steckbrief nach.

Zaunkönig-König der Zäune bestimmen Zaunkönig-König der Zäune erkennen Zaunkönig-König der Zäune bestimmen
Lebensweise und Verhalten: Fotos zur Bestimmung vom König der Zäune

Wie sieht ein Zaunkönig aus? Zum Aussehen, zur Bestimmung und zur Beschreibung zeige ichein paar Bildet. Das Männchen und das Weibchen sehen gleich aus. Man unterscheidet in der Natur am besten das Männchen und das Weibchen am Gesang. Die Weibchen hört man nur, wenn überhaupt, ganz leise. Wo hingegen das Männchen oft und lautstark seine Lockrufe und Lieder schmettert. Mit einer Größe von ca. 9 cm ist der Zaunkönig noch kleiner als die Blaumeise. Aussehen: Der Zaunkönig hat ein hellbraunes Obergefieder das leicht gebändert ist, einen hellen Überaugenstrich, einen spitzen Schnabel, ein dunkles Auge, eine bräunliche Unterseite, einen kurzen meist aufrecht stehenden Schwanz und mittelgraue Beine mit kräftigen Krallen.

Vogelart: Bild zur Bestimmung vom Zaunkönig im Prachtkleid

Ich zeige Euch anhand von einem Foto die Flügelspannweite vom Zaunkönig. Sie beträgt ca. 12-14 cm.

Flügelspannweite vom Zaunkönig

Wann brüten Zaunkönige? Der Zaunkönig hat zwei Jahresbruten, in der Zeit von April bis Juli. Hat der Zaunkönig im Frühjahr ein geeignetes Brutrevier gefunden, beginnt er mit dem Nestbau. Zaunkönige bauen mehrere Nester. Die Balz beginnt mit Fertigstellung vom ersten Nest. Während der Balz sucht sich das Weibchen, das für sie am besten geeignete Nest aus. Das Männchen baut das Nest, je nach Revier, z.B. im Wurzelwerk von Bäumen, im Industriegebiet zwischen Palettenstapeln, in der Stadt zwischen Mauerspalten oder in Steinhaufen. Die Nester werden aus Moos, trockenen Blättern, Grashalmen und kleinen Stöckern gebaut. Es sind kugelförmige Nester mit einem Eingang.

Lebensraum und Brutgebiet vom Zaunkönig in Hamburg

Während er die Nester baut, beginnt der König der Zäune lautstark mit seinen Lockrufen und seinem Gesang. Der Ruf und die Lockrufe sind ein „täk“, ein „tzr tzerr“ oder ein zick zick, zick. Die Stimme, der Gesang ist ein sehr lautes trillern. Dabei sitzt der Zaunkönig hoch oben auf einem Ansitz, ebenso wie die Heckenbraunelle.

Zaunkönig mit Nistmaterial Zaunkönig beim Gesang
Vogelart: Fotos vom Zaunkönig zur Bestimmung und Beschreibung

Hat sich das Weibchen für ein Nest entschieden, dann legt sie 5-7 weiße Eier mit rotbraunen Punkten. Die Brutdauer/Brutzeit beträgt ca.14 Tage und die Jungen gehören zu den Nesthockern. Was fressen Zaunkönige? Die jungen Zaunkönige werden ca. 14 Tage im Nest mit Nahrung versorgt. Was fressen Zaunkönige? Die Nahrung besteht aus Insekten, Larven, Asseln, Spinnen, Sämereien und kleinen Beeren. Die Jungen werden von beiden Eltern mit Nahrung/Futter versorgt.
Verhalten: Es kann beim Zaunkönig vorkommen, dass das Männchen während einer Brutsaison gleichzeitig mehrere Weibchen hat. Dann müssen die Weibchen ihre Jungen alleine versorgen.

Zaunkönig mit Nahrung Zaunkönig mit Nahrung Zaunkönig mit Nahrung/Futter
Fotos: Zaunkönig mit Nahrung/Futter

Haben die jungen Zaunkönige ihr Nest verlassen, dann bleiben sie noch eine ganze Zeit zusammen und werden zusätzlich von ihren Eltern mit Nahrung versorgt. In den Nordischen Ländern sieht man die jungen Zaunkönige, wenn es Nachts und am Tag noch sehr kalt ist, wie sie sich aneinander kuscheln. So ein Verhalten sieht man sehr häufig in der Vogelwelt. Ich werde Euch ein paar Bilder zeigen, auf denen sich fünf junge Zaunkönige gegenseitig wärmen.

Lebensweise: Junge Zaunkönige wärmen sich Lebensweise: Junge Zaunkönige wärmen sich Lebensweise: Junge Zaunkönige wärmen sich
Bilder zum bestimmen von jungen Zaunkönigen

Der kleine Zaunkönig hat sogar Feinde. Obwohl er so klein ist, lauern seine Feinde überall. Vor den Katzen, dem Hermelin und den Eichhörnchen muss er sich in acht nehmen, denn auch diese streifen durchs Unterholz. Der Sperber, die Parasiten und die Falken machen auch keinen Halt vor dem kleinen Vogel. Sie müssen den kleinen König erstmal kriegen, denn er verschwindet gerne durch den Zaun oder springt in eine Höhle in den Untergrund.

Zaunkönig flüchtet vor einem Feind Zaunkönig flüchtet vor einem Feind
Bilder vom flüchtenden Zaunkönig

Da der Zaunkönig meistens im Unterholz unterwegs ist, und nie ruhig sitzen bleibt, kann man ihn schlecht fotografieren. Ein paar Fotos kann ich Euch trotzdem vom König der Zäune aus Hamburg zeigen.

Zaunkönig im Unterholz Zaunkönig im Unterholz Zaunkönig im Unterholz
Gartenvogel: Fotos vom Zaunkönig in Hamburg

Wir haben den Zaunkönig, in Hamburg, im eigenen Garten und auch auf Island beobachtet. Dort hat der König der Zäune an der Küste zwischen Steinen gebrütet. Als die Jungen das Nest im Untergrund verlassen hatten, konnten wir beobachten wie sie sich anstrengen mussten um zwischen den Steinen nach oben zukommen. Als die kleinen Zaunkönige oben angekommen waren, fingen sie auch gleich mit ihrem Gesang an. Dieser Gesang dient dazu, den Eltern ihren Standort mit zuteilen.

Junger Zaunkönig im Brutrevier Junger Zaunkönig im Brutrevier Junger Zaunkönig beim Rufen
Bilder von jungen Zaunkönigen

In einigen südlichen Ländern landen immer noch Zaunkönige in Fangnetzen, und das nicht nur zur Beringung.

Bild vom Zaunkönig im Fangnetz

Besonderheiten und Verhalten

Der Zaunkönig brütet schon jahrelang bei uns im Garten und so kann man sein Verhalten und die Besonderheiten gut beobachten. Das Paar bleibt auch im Winter bei uns im Garten. Das der Zaunkönig im Frühjahr mehrere Nester baut, habe ich schon berichtet. Aber in diesem Jahr hat sich der Zaunkönig im September ein Nest gebaut. Will er noch mal brüten? Das Nest ist unter einem Vordach, sicher vor Katzen, gebaut. Ich behalte das Nest im Auge um mitzubekommen was da passiert. Die Zeit vergeht! Im November stehe ich am späten Abend unter dem Vordach um zusehen ob die Waldohreulen bei uns wieder im Garten sitzen. Da fliegt plötzlich in der Dunkelheit ein kleiner Vogel an mir vorbei. Ich drehe mich um, und was sehe ich? Im Nest unter dem Vordach sitzt ein Zaunkönig. In den nächsten Tagen kontrolliere ich abends, aus sicherer Entfernung, das Nest. Es sitzen zwei Zaunkönige im Nest. Sie haben sich das Nest als Winterschlafplatz gebaut.

Lebensweise: Nest als Winterschlafplatz Lebensweise: Zaunkönig am Winterschlafplatz
Bilder zur Lebensweise vom Zaunkönig am Schlafplatz im Winter

Da ich oft Anfragen nach Steckbriefen bekomme, folgt jetzt ein kleiner Steckbrief über den Zaunkönig und außerdem die Namen in verschiedenen Sprachen, wie z.B. in Latein, in Englisch, in Spanisch, in Französisch und in Italienisch.

Zaunkönig-Steckbrief

Wissenschaftlicher Name: Troglodytes troglodytes
Englischer Name: Wren
Spanischer Name: Chochin
Französischer Name: Troglodyte mignon
Italienischer Name: Scricciolo
Familie: Troglodytidae
Vorkommen: Europa, Afrika, Amerika, Asien
Größe: 9 cm
Gewicht: 10g
Flügelspannweite: 14 cm
Schnabel: Unter Schnabelform
Brutzeit: April bis Juli
Eier: 5-7
Farbe der Eier: Weiß mit rotbraunen Punkten
Brutdauer: 14 Tage
Nestlingsdauer: 14 Tage
Nahrung: Insekten, Larven, Spinnen, Asseln, Sämereien, kleine Beeren,
Alter: Lebenserwartung 6 Jahre
Zugvogel: Ja
Liste der Feinde: Infektionskrankheiten, Parasiten, Wetter, Rabenvögel, Falken, Sperber, Katzen, Eichhörnchen, Mensch
Merkmale: Kleiner Vogel mit aufrecht stehenden kurzen Schwanzfedern
Weitere Infos zum Thema unterschiedliche Singvögel und Steckbriefe unter Singvögel oder Vogelsteckbriefe.

Zum Schluss zeige ich Euch einige Bilder vom Zaunkönig, die ich bei meinen Beobachtungen in der Natur aufgenommen habe.

Bilder und Fotos vor Vogelart Zaunkönig

Junger Zaunkönig im Brutrevier Zaunkönig nimmt ein Sonnenbad Zaunkönig im Baum
Bilder vom Zaunkönig in seinem Lebensraum
Junger Zaunkönig im Brutrevier Zaunkönig im Winter erkennen Zaunkönig Weibchen bestimmen
Bilder vom Zaunkönig in seinem Lebensraum
Unterschied: Zaunkönig bei der Fütterung Zaunkönig Männchen bestimmen Junger Zaunkönig beim Sonnenbad
Bilder vom Zaunkönig in seinem Lebensraum
Zaunkönig bei der Balz Zaunkönig in seinem Revier Zaunkönig Männchen
Bilder vom Zaunkönig in Deutschland und Europa

Häufig bekomme ich die Frage gestellt: „Ich habe einen kleinen Zaunkönig gefunden, was soll ich machen?” Die Antwort findet Ihr unter Häufig gestellte Fragen, kranken Vogel gefunden – Was tun?

Ich hoffe ich konnte Euch ein wenig weiterhelfen und nun viel Spaß auf meinen Seiten, wie z.B. der Uhu oder Besonderheiten aus der Vogelwelt.

Wollt Ihr zum Thema Wissen der Vögel etwas erfahren, dann besucht meine Seiten: Was wissen Vögel und Intelligente Krähe. Meine Seite ist für Projekte im Kindergarten, in der Stadtteilschule, im Gymnasium, an der Uni und in der Schule für Vorträge und Aufsätze in Biologie, in Zoologie, im Sachkundeunterricht, für Arbeitsblätter, für Artensteckbriefe und für Referate oder für einen Aufsatz im Biologieunterricht sehr beliebt. Hier findet Ihr alles für Eure Steckbriefvorlage (Grundschule, Realschule, Gymnasium) über Vögel.
Für die Kinder in der Vorschule und für die Kinder in der Grundschule gibt es extra Vogelseiten, z.B. mit Küken-Bildern oder mit Vogel-Portraits. Am Ende der Seite findet Ihr immer eine Liste über weitere Vogelbeobachtungen.

Unsere schönsten Vogel-Beobachtungen haben wir in Europa auf Island, in Skandinavien (Norwegen, Schweden, Finnland, Dänemark), in Holland, in Polen, in England, in Österreich, in Frankreich, in Italien, in der Schweiz, in Belgien, in Luxemburg, in Spanien, in Deutschland in Berlin, in Hamburg an der Elbe, in Bremen, in NRW, in Baden-Württemberg, in Rheinland-Pfalz, in Hessen, im Saarland, in Bayern, in Schleswig-Holstein, in Mecklenburg-Vorpommern, in Thüringen, in Brandenburg, Sachsen-Anhalt und in Niedersachsen gemacht.

Beobachtungen, Fotografien, Vogel-Bilder und Autor: Gerhard Brodowski Hamburg

Hier gelangen Sie zurück zur Startseite.