vorheriger Artikel nächster Artikel

Uhu und Fuchs

Ich kann es schon gar nicht mehr hören, geschweige denn sehen, was man dem Uhu (Bubo bubo) alles andichtet. Das der Fuchs und der Uhu in einem Revier leben wissen ja nicht alle. Deshalb ist es auch nicht schwer Gerüchte zu verbreiten. Der Uhu soll junge Füchse schlagen und an seine Jungen verfüttern. In Filmen wird schnell der Eindruck vermittelt, dass Uhus, sobald Füchse in der Nähe sind, diese erbeuten und an ihre Jungen verfüttern. Dass der Mensch vieles dazu beiträgt wird verschwiegen. Wenn junge Füchse ihre Eltern verloren haben z.B. überfahren im Straßenverkehr, durch Vergiftung oder durch Abschuss, verlassen sie vor Hunger vorzeitig ihren Bau und verhungern langsam. Da der Uhu auch zu den Aasfressern gehört holt er sich die jungen Füchse, so wie es in der Natur bei kranken und schwachen Tieren normal ist.

Bild zum Thema Uhu und Fuchs

Ein Uhu würde keinen gesunden Fuchs angreifen. Die Gefahr einer Verletzung für den Uhu wäre viel zu groß. Man muss wissen, das der Uhu bei seiner Nahrungsbeschaffung sehr bequem ist. Er jagt das, was er in seinem Revier mit wenig Aufwand erbeuten kann. Und das ist bestimmt nicht ein gesunder Fuchs. Meistens sind Ratten, Mäuse, Igel, Krähen und im Winter häufig Ringeltauben seine Hauptnahrung.

Lebensweise: Uhus mit Igel Uhus mit Krähen und Ratten Lebensweise: Uhus mit Ratte
Besonderheiten Eulen: Uhus (Bubo bubo) mit Beute im Lebensraum

Was macht der Uhu, wenn er einen überfahrenen oder erschossenen Fuchs findet? Ich konnte schon häufiger beobachten, das der Uhu seiner Beute erstmal in die Augen beisst. Um das im Foto festzuhalten, habe ich mir vom Jäger einen überfahrenen Fuchs geholt und dem Uhu auf seinen Kröpfplatz (bei meinen Uhuschutz) abgelegt. Uhu schlägt Fuchs: Der Uhu biss dem Fuchs in die Augen, aber gefressen hat er ihn nicht. Das übernahmen die Maden. Mehr zum Thema unter Uhu Störungen in Hamburg oder demnächst auf meiner neuen Seite Eulen bei der Jagd.

Überfahrener Fuchs - Uhu Beute Uhu beisst Fuchs in die Augen Die Maden fressen den Fuchs
Bilder zum Thema Uhus jagen und fressen Füchse

Durch meine jahrelange Uhu Beobachtung habe ich junge Uhus, die das Nest verlassen haben (die auf Wanderschaft sind), an Fuchsbauten wieder gefunden. Die Fuchsbauten waren häufig nicht weiter als 200 m vom Uhunest entfernt, egal ob in der Kiesgrube oder Fuchsbauten im Wald.

Uhu (Bubo bubo) am Fuchsbau in einer Kiesgrube

In der Zeit, wenn junge Uhus auf Wanderschaft sind (ca. 2 Monate), nutzen sie die alten Fuchsbauten gerne als Tageseinstand (Versteck). Wenn vom Fuchs ständig Gefahr ausgehen würde, würde sich wohl kaum ein junger Uhu am Fuchsbau aufhalten. Die jungen Uhus mögen es am Tag lieber etwas kühler und das ist auch ein Grund warum sie in den Fuchsbau gehen. Andererseits bietet sich hier Schutz vor Krähen, Bussarden und Habichten, von denen sie häufig gemobbt (gejagt) werden.
Ihr könnt schon gespannt sein auf meine neue Seite, Uhu bei der Jagd. Ich zeige Euch viele Bilder, auf den Ihr sehen könnt, wie er seine Beute (Igel, Kaninchen, Ratten, Mäuse) jagt und erbeutet.

Uhu im Fuchsbau Uhu im Fuchsbau Uhu im Fuchsbau
Besonderheit Eulen: Uhu (Bubo bubo) im Fuchsbau

Wenn es am Tag sehr heiß war kamen die Jungen erst gegen 22 Uhr aus dem Fuchsbau, weil meistens dann das Uhuweibchen mit Beute kam.

Uhufütterung am Fuchsbau Uhufütterung am Fuchsbau Uhufütterung am Fuchsbau
Besonderheit: Uhufütterung am Fuchsbau

Es ist immer wieder schön anzusehen, wenn die jungen Uhus abends auf ihre Nahrung warten. Aber im stillen hofft man auch, dass man mal den Fuchs zu sehen bekommt, der aber schlau genug ist und nicht erscheint.

Eulen: Junge Uhus am Fuchsbau Eulen: Junge Uhus am Fuchsbau Eulen: Junge Uhus am Fuchsbau
Eulen: Junge Uhus am Fuchsbau im Lebensraum

Ich habe bis jetzt einmal miterlebt, dass sich ein Fuchs am Waldrand den Junguhus, die sich auf dem Boden befanden, näherte. Sofort war das Uhu-Weibchen zur Stelle um ihre Jungen zu schützen. Es dauerte nicht lange und das Uhu-Männchen war auch zur Stelle und gab seine Warnrufe ab. Dass beide Uhueltern ihre Warnrufe gleichzeitig abgaben, hatte ich bis dahin noch nicht erlebt. Ich war mit den Uhueltern so beschäftigt, dass ich den Fuchs nicht mehr vor die Kamera bekam. Der Fuchs war sofort verschwunden und ich sah ihn dort nicht wieder, solange die Uhus da waren. Es waren wohl die Beutereste vom Uhu die den Fuchs angelockt hatten.
Mehr zum Thema Störungen findet Ihr unter Uhu Störung und Uhu Schutz oder Uhu Auswilderung.

Uhumännchen und Uhuweibchen Uhumännchen und Uhuweibchen Uhumännchen und Uhuweibchen
Besonderheiten Eulen: Uhu-Männchen und Uhu-Weibchen im Lebensraum

Als ich im Herbst die Kiesgrube aufsuchte um nach Beuteresten zu schauen staunte ich nicht schlecht, denn dort wo im Sommer der Uhu sein Sandbad nahm hat jetzt ein Fuchs seinen neuen Bau gegraben. Und der Uhu und der Fuchs sollen die größten Feinde sein!

Uhu beim Sandbaden Uhu beim Sandbaden Fuchsbau im Uhurevier
Lebensweise Eulen: Uhurevier und Fuchsrevier

Im Spätherbst, wenn die jungen Uhus das elterliche Revier verlassen haben und der Fuchs das ganze Revier für sich alleine hat, findet man dort, wo die jungen Uhus waren auch Fuchslosung. Und an den Fuchsbauten findet man meistens noch Uhugewölle.

Aussehen: Fuchslosung Aussehen: Uhugewölle am Fuchsbau
Besonderheit: Fuchslosung und Uhugewölle in der Natur

Weitere Informationen über die Größe, die Lebensweise, die Balz, die Brutzeit, den Lebensraum, das Alter, die Flügelspannweite, das Verhalten des Uhu gibt es auf der Seite der Uhu.
Die Gefahren für Greifvögel und Eulen in Deutschland lauern überall. Mehr zum Thema, unter Greifvogelverfolgung und Vogelmord in Europa.

Weiterhin viel Spaß auf meinen Seiten, wie z.B. Sozialverhalten der Uhus oder die Waldohreule. Und nun viel Spaß bei der eigenen Vogelbeobachtung, denn Vögel beobachten bringt immer wieder Spaß.

Wollt Ihr zum Thema Wissen der Vögel etwas erfahren, dann besucht meine Seiten: Was wissen Vögel und Intelligente Krähe. Meine Seite ist für Projekte im Kindergarten, in der Stadtteilschule, im Gymnasium, an der Uni und in der Schule für Vorträge und Aufsätze in Biologie, in Zoologie, im Sachkundeunterricht, für Arbeitsblätter, für Artensteckbriefe und für Referate oder für einen Aufsatz im Biologieunterricht sehr beliebt. Hier findet Ihr alles für Eure Steckbriefvorlage (Grundschule, Realschule, Gymnasium) über Vögel.
Für die Kinder in der Vorschule und für die Kinder in der Grundschule gibt es extra Vogelseiten, z.B. mit Küken-Bildern oder mit Vogel-Portraits. Am Ende der Seite findet Ihr immer eine Liste über weitere Vogelbeobachtungen.

Unsere schönsten Vogel-Beobachtungen haben wir in Europa auf Island, in Skandinavien (Norwegen, Schweden, Finnland, Dänemark), in Holland, in Österreich, in der Schweiz, in Italien, in Frankreich, in Spanien, in Griechenland, in Deutschland in Berlin, in Hamburg an der Elbe, in Bremen, in NRW, in Baden-Württemberg, im Saarland, in Rheinland-Pfalz, in Bayern, in Hessen, in Schleswig-Holstein, in Mecklenburg-Vorpommern, in Thüringen, in Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Gartow in Niedersachsen gemacht.

Beobachtungen, Fotografien, Vogel-Bilder und Autor: Gerhard Brodowski Hamburg

Hier gelangen Sie zurück zur Startseite.