vorheriger Artikel nächster Artikel

Eulen Steckbriefe

Die Anfrage nach Steckbriefen über Eulen ist so groß, dass ich mich entschlossen habe eine extra Seite dafür anzulegen. Wie sieht die Vogelart aus? Zum Aussehen, zur Beschreibung und zum bestimmen zeige ich Euch einige Bilder. Hier findet Ihr Wissenswertes über alle Eulen in Europa. Wie Z.B. Anzahl der Eier, Alter, Größe, Gefahren, Störungen und Schutz. Der Raufußkauz wurde früher mit H, also Rauhfußkauz geschrieben. Und wie sehen die Eulen aus? Hier findet Ihr zu jeder Eule ein Bild. Weitere Infos über heimische Vögel und Steckbriefe findet Ihr unter z.B. Rabenvögel Steckbriefe oder Finken Steckbriefe. Übersicht: Hier findet Ihr Infos über das Verhalten bei der Balz, Brutplätze, wo und wann sie brüten, die Brutzeit, wie viele Junge bekommen sie, die Beutetiere, den Lebensraum, die Lebensweise, das Jagdverhalten, die Lebenserwartung, die Zugvögel, die Greifvogelverfolgung, die Gewölle, die Feinde, die Nesthocker und die Nestflüchter.

Bilder zum Unterschied von verschiedenen Eulen

Ihr müsst einen Steckbrief über Eulen schreiben, z.B. 2+3 Klasse, 4+5 Klasse, 6+7 oder 8+9 Klasse. Dafür findet Ihr alles was man so braucht in den einzelnen Eulensteckbriefen. Benötigt Ihr mehr Informationen, dann benutzt den link am Ende vom Steckbrief zur Hauptseite.

Schnellsuche: Alle Eulen Steckbriefe

Uhu-Steckbrief

Aussehen: Uhu (Bubo bubo)

Wissenschaftlicher Name: Bubo bubo
Familie: Eulen (Strigidae)
Vorkommen: Europa, Asien, Afrika, Amerika
Lebensraum: Wälder, Gebirgsketten, Kulturlandschaften, Städte
Größe: 75 cm
Gewicht: 3400g
Flügelspannweite: 180 cm
Anzahl der Eier: 2-5
Brutdauer: 35 Tage
Nestlingszeit: 30 Tage
Nahrung: Ratten, Mäuse, Igel, Krähen
Alter: Natur bis 25 Jahre Gefangenschaft bis 60 Jahre
Feinde: Habicht, Bussard, Kolkrabe, Krähe, Wildschwein, Mensch

Weitere Informationen und Bilder zum Uhu auf meiner Seite der Uhu.

Bartkauz-Steckbrief

Aussehen: Bartkauz (Strix nebulosa)

Größe: 69 cm
Gewicht: 1500g
Flügelspannweite: 145 cm
Schnabel: Unter Schnabelform
Eier/Junge: 3-6
Brutdauer: 30 Tage
Nestlingszeit: 28 Tage
Nahrung: Ratten, Mäuse, kleine Vögel
Alter: Lebenserwartung 15 Jahre
Liste der Feinde: Uhu, Habicht, Krähen, Kolkrabe, Mensch
Weitere Infos über alle Eulenarten und wissenswertes in Bio über Vögel, unter Artensteckbriefe und Eulenarten.

Sumpfohreule-Steckbrief

Aussehen: Sumpfohreule (Asio flammeus)

Wissenschaftlicher Name: Asio flammeus
Familie: Eigentliche Eulen (Strigidae)
Vorkommen: Europa, Russland, Asien,
Größe: 42 cm
Gewicht: Weibchen 420g Männchen 350g
Flügelspannweite: 100 cm
Brut: 1 Jahresbrut
Brutzeit: März bis Juni
Brutplatz: Boden
Anzahl der Eier: 4-10
Brutdauer: 28 Tage
Nestlingsdauer: 14-18 Tage
Nahrung/Beutetiere: Kleinsäuger, Mäuse, Vögel
Alter: 20 Jahre
Liste der Feinde: Eulen, Weihen, Krähen, Möwen, Fuchs, Mensch
Zugvogel: Ja
Merkmal:
Kleine Federohren
Weitere Infos und Bilder zum Thema auf meiner Seite: Die Sumpfohreule oder Konflikte einer Sumpfohreule.

Sperbereule-Steckbrief

Aussehen: Sperbereule (Surnia ulula)

Größe: 41 cm
Gewicht: 310g
Flügelspannweite: 80 cm
Eier/Junge: 3-8
Brutdauer: 30 Tage
Nestlingsdauer: 32 Tage
Nahrung: Mäuse, Kleinsäuger, Vögel
Alter: 10 Jahre
Feinde: Eulen, Falken, Krähen, Raufußbussarde, Menschen
Zugvogel: Ja
Weitere Infos zum Thema Biologieunterricht, Beschreibung und Bestimmung, auf meiner Seite: Die Sperbereule.

Waldohreule-Steckbrief

Aussehen: Waldohreule (Asio otus)

Wissenschaftlicher Name: Asio otus
Familie: Eulen (Strigidae)
Vorkommen: Europa, Asien, Afrika, Amerika
Lebensraum: Wälder, Kulturlandschaften, Städte, Parks, Friedhöfe
Größe: 37 cm
Gewicht: 350g
Flügelspannweite: 95 cm
Eier: 3-7
Brutdauer: 28 Tage
Nestlingszeit: 20 Tage
Beutetiere/Nahrung: Mäuse, Kleinvögel, kleine Säugetiere
Alter: 15 Jahre
Feinde: Uhu, Habicht, Krähe, Bussard, Mensch, Hund, Fuchs
Zugvogel: Ja

Weitere Infos und Bilder zum Thema auf meiner Seite: Die Waldohreule.

Waldkauz-Steckbrief

Aussehen: Waldkauz (Strix aluca)

Wissenschaftlicher Name: Strix aluco
Familie: Eulen (Strigidae)
Verbreitung: Europa, Asien, Afrika, Amerika
Lebensraum: Wälder, Kulturlandschaften, Städte, Parks, Friedhöfe
Größe: 40 cm
Gewicht: 600g
Flügelspannweite: 105 cm
Anzahl der Eier: 2-6
Brutdauer: 28 Tage
Nestlingszeit: 31 Tage
Nahrung: Vögel, Kleinsäuger, Mäuse
Alter: Lebenserwartung 15 Jahre
Liste der Feinde: Uhu, Krähe, Mensch, Habicht, Sperber

Weitere Infos auf meiner Seite der Waldkauz.

Steinkauz-Steckbrief

Aussehen: Steinkauz (Athene noctua)

Wissenschaftlicher Name: Athene noctua
Familie: Eigentliche Eulen (Strigidae)
Größe: 23 cm
Gewicht: 230g
Flügelspannweite: 54 – 58 cm
Brut: 1 Jahresbrut
Brutzeit: April bis Juni
Brutplatz: Höhlenbrüter (Baum, Nisthilfe)
Eier/Junge: 2-6
Brutdauer: 28 Tage
Nestlingszeit: 32 Tage
Nahrung: Insekten, Regenwürmer, Mäuse
Alter: 15 Jahre
Feinde: Krähen, Sperber, Eulen, Habicht, Mensch
Zugvogel: Ja / Strichzieher
Weitere Informationen und Bilder auf meiner Seite der Steinkauz.

Schleiereulen-Steckbrief

Aussehen: Schleiereule (Tyto alba)

Wissenschaftlicher Name: Tyto alba
Familie: Eigentliche Eulen (Strigidae)
Größe: 35 cm
Vorkommen: Europa, Asien, Afrika
Gewicht: 380g
Flügelspannweite: 90 cm
Schnabel: Unter Schnabelform
Brut: 1 Jahresbrut
Brutzeit: Mai bis Juni
Brutplatz: Höhlenbrüter (Baum, Nisthilfe, Dachboden), Scheunen, Kirchtürme
Eier: 4-10
Brutdauer: 32 Tage
Nestlingszeit: 50 Tage
Nahrung: Mäuse
Alter: 18 Jahre
Feinde: Uhu, Eulen, Sperber, Habicht, Marder, Krähen, Mensch
Zugvogel: Ja
Weitere Informationen über Eulen-Arten auf meiner Seite Brodowski-Fotografie, unter Eulen-Beobachtungen.

Raufußkauz-Steckbrief

Aussehen: Raufußkauz (Aegolius funereus) - Früher Rauhfußkauz

Größe: 25 cm
Gewicht: 22g
Flügelspannweite: 60 cm
Eier: 3-7
Brutdauer: 28 Tage
Nestlingszeit: 32 Tage
Nahrung: Mäuse
Alter: Lebenserwartung 12 Jahre
Liste der Feinde: Eulen, Greifvögel, Rabenvögel, Mensch
Weitere Infos zum bestimmen und erkennen von Eulen und Käuze unter Eulen Beobachtungen.

Sperlingskauz-Steckbrief

Aussehen: Sperlingskauz (Glaucidium passerinum)

Größe: 18 cm
Gewicht: 90g
Flügelspannweite: 38 cm
Eier: 4-7
Brutdauer: 28 Tage
Nestlingszeit: 30 Tage
Nahrung: Mäuse, Vögel
Alter: 12 Jahre
Feinde: Eulen, Greifvögel, Rabenvögel, Mensch
Weitere Information und Unterscheidungen über Eulen findet Ihr unter Eulen-Beobachtungen.

Zwergohreulen-Steckbrief

Aussehen: Zwergohreule (Otus scops)

Wissenschaftlicher Name: Otus scops
Familie: Eulen (Strigidae)
Verbreitung: Europa, Asien, Afrika
Größe: 20 cm
Gewicht: 110g
Flügelspannweite: 55 cm
Brut: 1 Jahresbrut
Brutzeit: April bis Juli
Eier: 2-5
Brutdauer: 29 Tage
Nestlingszeit: 32 Tage
Nahrung: Insekten, Mäuse, Vögel
Alter: 12 Jahre
Feinde: Krähen, Bussard, Sperber, Eulen, Mensch
Zugvogel: Ja
Weitere Information (Bestimmung, Unterschied) über Eulen findet Ihr unter Eulen-Beobachtungen.

Schnee-Eulen-Steckbrief

Aussehen: Schnee-Eule (Nyctea scandiaca)

Wissenschaftlicher Name: Bubo scandiacus
Familie: Eigentliche Eulen (Strigidae)
Vorkommen/Verbreitung: Europa (Norwegen, Finnland, Schweden), Russland (Sibirien), Nordamerika (Alaska), Kanada, Grönland, Island, Asien
Lebensraum: Feuchtgebiete, Wiesen, Moorlandschaften, Tundra, Geröllfelder, Gebirgsketten, Gebirgszug
Größe: 65 cm
Gewicht: 2200g
Flügelspannweite: 152 cm
Schnabel: Unter Schnabelform
Brut: 1 Jahresbrut
Brutzeit/Brüten: Mai bis Juni
Brutplatz: Boden
Anzahl der Eier: 3-9
Brutdauer: 34 Tage
Nestlingsdauer: 25 Tage
Jungvögel/Küken flügge: ca. 65 Tage
Nahrung: Lemminge, Mäuse, Vögel, Schneehasen, Kaninchen, Schneehühner
Alter Lebenserwartung 15 Jahre
Liste der Feinde: Falken, Polarfuchs, Wolf, Fuchs, Mensch
Zugvogel: Ja
Merkmale: Gefieder: weisses Gesicht, weisser Körper mit schwarzer Querbenderung, Beine und Füße befiedert, kräftiger gebogener dunkler Schnabel, feststehende Augen, kann Kopf drehen (ca. 270°)
Weitere Information über Eulen findet Ihr unter Eulen-Beobachtungen.

Habichtskauz-Steckbrief

Aussehen: Habichtskauz (Strix uralensis)

Größe: 60 cm
Gewicht: 1000g
Flügelspannweite: 120 cm
Anzahl der Eier: 2-5
Brutdauer: 28 Tage
Nestlingszeit: 35 Tage
Nahrung: Mäuse, Vögel
Alter: Lebenserwartung 20 Jahre
Liste der Feinde: Uhu, Habicht, Sperber, Kolkrabe, Mensch
Weitere Infos über Vögel unter Heimische Vögel.

Weitere Vogel-Steckbriefe der heimischen Vogelarten, wie z.B. Rabenvögel, Finken oder Möwen findet Ihr unter: Vogelsteckbriefe

Weiterhin viel Spaß auf meinen Seiten, wie z.B. der Mäusebussard oder der Schwarzhalstaucher.

Wollt Ihr zum Thema Wissen der Vögel etwas erfahren, dann besucht meine Seiten: Was wissen Vögel und Intelligente Krähe. Die verschiedenen Eulen-Steckbriefe sind für Projekte im Kindergarten, in der Stadtteilschule, im Gymnasium, an der Uni und in der Schule für Vorträge und Aufsätze in Biologie, in Zoologie, im Sachkundeunterricht, für Arbeitsblätter, für Artensteckbriefe und für Referate oder für einen Aufsatz im Biologieunterricht sehr beliebt. Hier findet Ihr alles für Eure Steckbriefvorlage (Grundschule, Realschule, Gymnasium) über Vögel.
Für die Kinder in der Vorschule und für die Kinder in der Grundschule gibt es extra Vogelseiten, z.B. mit Küken-Bildern oder mit Vogel-Portraits. Am Ende der Seite findet Ihr immer eine Liste über weitere Vogelbeobachtungen.

Vogelschutz

An alle! Helft mit die Natur und die darin Leben zu schützen. Jeder kann seinen Teil dazu beitragen. Meine Vogel-Seiten sollen dazu beitragen dem Betrachter zu zeigen, das auch Vögel ein Sozialverhalten haben und im Familienverband leben. Man kann sich auf vielen Seiten bildlich davon überzeugen. Wie z.B. Uhu auf Wanderschaft, Sozialverhalten der Uhus, Aufzucht junger Wanderfalken in der Natur. Wie ich immer sage: Was der Mensch gut kennt, schützt er auch.
Vogelschutz und Naturschutz ist wichtig, um die Vielfalt der Vögel in der Natur zu erhalten. Jeder Bürger sollte seinen Teil dazu beitragen. Sei es im Garten Nisthilfen aufzuhängen oder nicht die Augen zu verschließen, wenn Lebensräume zerstört werden. Häufig werden Eulen, Rabenvögel, Großmöwen und Greifvögel illegal verfolgt. Und warum? Meistens aus Unwissenheit, denn Vögel tragen mehr zum Nutzen als zum Schaden bei. Warum Nutzen? Ganz einfach. Jeder hat schon mal essbares weggeworfen, oder irgendwo in der Natur liegen gelassen. Und wer räumt es weg, damit keine Seuchen entstehen? Die Rabenvögel und Möwen. Und noch ein Beispiel. Wenn Seuchen bei Kaninchen und Hasen ausgebrochen sind, wer sorgt dafür das die Kadaver aus der Natur verschwinden, damit der Mensch sich nicht ansteckt? Die Vögel und die Säugetiere. Um ein Gleichgewicht in der Natur zu behalten, muss man alle Vögel schützen. Die Eulen tragen dazu bei das die Rabenvögel, Ratten und Mäuse in unseren Städten nicht überhand nehmen. Durch das fast völlige Ausrotten vom Uhu, vom Wanderfalken und dem Seeadler in den sechziger Jahren des vorigen Jahrhunderts wurde das Gleichgewicht in der Vogelwelt gestört und die Ratten und Rabenvögel haben sich mehr ausgebreitet. Seit neunzehnhundertachtzig versuchen viele freiwillige, durch Nachzucht und Auswilderung von Eulen und Greifvögeln, das Gleichgewicht wieder herzustellen. Mehr zum Thema, unter Vogelschutz und Naturschutz.

Unsere schönsten Vogel-Beobachtungen haben wir in Europa auf Island, in Skandinavien (Norwegen, Schweden, Finnland, Dänemark), in Holland, in England, in Polen, in Österreich, in der Schweiz, in Belgien, in Irland, in Italien, in Frankreich, in Portugal, in Spanien, in Griechenland, in Deutschland in Berlin, in Hamburg an der Elbe, in Bremen, in NRW, in Baden-Württemberg, im Saarland, in Rheinland-Pfalz, in Bayern, in Hessen, in Schleswig-Holstein, in Mecklenburg-Vorpommern (Lewitz), in Thüringen, in Brandenburg, Sachsen-Anhalt und in Niedersachsen gemacht.
Und denkt daran, Natur- und Vogelschutz ist wichtig.

Beobachtungen, Fotografien, Vogel-Bilder und Autor: Gerhard Brodowski Hamburg