vorheriger Artikel nächster Artikel

Was fressen Vögel?

Auf dieser Seite erfahrt Ihr einiges über das Fressen der Vögel im Sommer und im Winter. Vögel fressen fast alles was in der Natur vorkommt. Übersicht: Von Beeren, Obst, Gräsern, Sämereien, Würmern, Schnecken, Larven, Läusen, Insekten, Käfern, Fischen, Abfällen bis hin zu Vögeln und Säugetieren. Es gibt viele Vögel die während der Aufzucht ihrer Jungen, Insekten füttern und im Winter Sämereien fressen. Viele Vögel müssen im Winter , es sind die die nicht zu den Zugvögeln gehören, ihr Nahrung umstellen um überleben zu können. Dieses und vieles mehr, werdet Ihr hier oder auf einer anderen Seite von mir erfahren. Damit Ihr nicht so lange suchen müsst unterteile ich die Vögel in einzelne Gruppen. Ihr findet unten auf der Seite, viele Bilder über die Nahrung der Vögel.

Vögel beim Fressen in ihrem Lebensraum

Was fressen Singvögel im Sommer und Winter?

Singvögel fressen im Sommer Insekten, Würmer, Larven, Läuse, Beeren und im Winter fressen viele Singvögel Obst, Nüsse, Haferflocken, Rosinen und Sämereien. Welcher Singvogel im Winter seine Nahrung umstellt, erfahrt Ihr auf meinen anderen Seiten über Vögel. Wie z.B. die Blaumeise, die Beutelmeise, das Rotkehlchen, die Rauchschwalbe, die Amsel oder die Wacholderdrossel. Um den gewünschten Singvogel mit passendem Steckbrief schnell zu finden, geht auf meine Seite: Singvögel. Hier erfahrt Ihr alle weiteren Infos übers fressen. Außerdem könnt Ihr etwas über die Feinde und das Brutverhalten der Vögel erfahren. Alle Seiten sind zum besseren Verständnis mit Bildern versehen.

Rotkehlchen im Winter Essen: Wiesenpieper mit Nahrung (Raupe) Essen: Nahrung der Vögel
Nahrung der Vögel: Was essen Vögel?

Was fressen Meisen im Sommer und im Winter?

Meisen gehören auch zu den Singvögeln. Im Sommer kann man die Meisen im Garten bei der Fütterung ihrer Jungen mit Insekten beobachten. Und im Winter sieht man viele Meisen am Futterspender, oder wenn es noch nicht so kalt ist am Meisenknödel. Was die einzelnen Meisen im Sommer oder Winter fressen erfahrt ihr unter Meisen. Auf meiner Seite Meisen geht es nicht nur ums fressen, dort findet Ihr auch einen kleinen Steckbrief.

Beutelmeise mit Spinne Blaumeise mit Nuß Kohlmeise bei der Nahrungsübergabe
Meisen mit Nahrung (Spinne, Nuß, Raupe) in ihrem Lebensraum

Was fressen Finken im Sommer und im Winter?

Finken gehören genauso wie die Meisen zu den Singvögeln. Die Finken füttern Ihre Jungen bei der Aufzucht auch mit Insekten. Finken fressen vielmehr Sämereien als Meisen. Man erkennt es an dem kräftigen dicken Schnabel der Finken. Am Schnabel der Vögel, kann man erkennen was die Vögel fressen. Alle weiteren Infos zur Nahrung der Finken-Arten unter: Finken.

Besonderheiten: Bergfink und Feldsperling beim fressen im Winter

Was fressen Drosseln im Sommer und im Winter?

Drosseln fressen im Sommer Würmer, Larven, Beeren, Obst und Insekten. Im Winter, wenn die Insekten im Winterschlaf sind, fressen sie Obst, Beeren und Sämereien. Wollt Ihr mehr über Drosseln im Winter erfahren, dann besucht meine Seiten Wacholderdrossel im Winter, Rotdrossel im Winter, Amsel im Winter oder Drosseln im Winter. Auf all diesen Seiten könnt Ihr etwas erfahren über die Feinde oder das Verhalten der Vögel. Außerdem erfahrt Ihr wer zu den Zugvögeln gehört. Ihr findet auch auf jeder Drosselseite einen kleinen Steckbrief. Wollt Ihr noch mehr wissen was Drosseln fressen, dann schaut unter Drosseln im Winter nach.

Amsel mit Würmern Wacholderdrossel im Winter Amsel mit Nuss
Drosseln mit Nahrung (Regenwürmer, Äpfel, Nuss) in der Natur

Was fressen Enten, Gänse und Taucher im Sommer und Winter?

Enten und Gänse fressen Gräser, Sämereien, Fische, Schnecken, Würmer, Muscheln und sogar mal eine Maus. Im Winter fressen viele Enten und Gänse Sämereien, Muscheln, Fische, Krebstiere und in den Städten werden sie häufig mit Brot gefüttert. Wollt Ihr über das Verhalten der einzelnen Enten- und Gänse-Arten mehr erfahren, dann besucht die Seiten Gänse und Enten. Und unter Enten-Info erfahrt Ihr noch mehr. Die verschiedene Taucher-Arten fressen Fisch, Krebstiere, Mollusken, Frösche, Molche, Schnecken und Larven. Wollt Ihr mehr über Taucher wissen, dann besucht meine Seite: See- und Lappentaucher.

Stockente beim Rodeln Nonnengänse beim Fressen Schellente mit Fisch
Enten und Gänse bei ihrer Nahrungssuche in der Natur

Was fressen Adler, Falken, Greifvögel und Eulen im Sommer und im Winter?

Alle Greifvögel (Raubvögel) und Eulen fressen im Sommer und Winter dasselbe. Wie z.B. Vögel, Ratten, Kleinsäuger, Fisch und Aas. Es gibt aber immer Ausnahmen, wie z.B. der Seeadler. Im Sommer frisst er überwiegend Fisch und im Winter, wenn die Gewässer zugefroren sind, frisst er Wasservögel, Aas und Kleinsäuger. Wollt Ihr wissen was die Waldohreule, der Merlin, der Wanderfalke, der Raufußbussard, der Bussard, ein anderer Greifvogel oder eine andere Eule fressen, dann besucht meine Seite Greifvögel und Eulen. Hier findet Ihr alles was Ihr sucht. Vom Feind bis hin zum Steckbrief.

Seeadler mit Fisch Sperber mit Türkentaube Waldohreule mit Maus
Besonderheiten: Greifvögel beim fressen in der Natur

Bild vom Kaninchen auf Abwegen

Wenn junge Kaninchen nicht aufpassen wo sie hinlaufen

Was fressen Möwen im Sommer und im Winter?

Möwen fressen alles was sie finden, im Sommer wie im Winter. Möwen reinigen unsere Strände und Städte von all den essbaren Sachen die der Mensch wegwerft oder liegen lässt. Die Möwe gehört genauso, wie die Rabenvögel, zu den Ratten der Lüfte. Mehr zu Thema, unter intelligente Krähe und intelligente Rabenvögel. Viele wissen gar nicht das die Möwen zu den schlimmsten Räubern in der Vogelwelt zählen. Wollt ihr mehr über das Fressen der Möwen wissen, dann besucht meine Möwen-Seiten, z.B. Möwenarten oder Lachmöwen im Winter.

Mantelmöwe mit Dreizehenmöwe Aaskrähen durchsuchen Müll Silbermöwe mit Brandgans-Küken
Besonderheiten: Möwen als Polizei der Lüfte

Viele Menschen wissen gar nicht das der Storch Vögel frisst. Mehr unter Störche fressen Stare. Oder das der Graureiher, der Fasan, der Kranich und die Großtrappe Mäuse fressen. Das Greifvögel und Eulen Regenwürmer fressen ist ja nichts neues. Aber wie sie die Regenwürmer halten und genussvoll abbeißen, das muss man gesehen haben. Man wundert sich, was die Vögel so alles fressen. Ich bekomme viele Anfragen, warum gehen die Meisen im Winter nicht an den Meisenknödel? Ganz einfach. Der Meisenknödel ist im Winter zu hart gefroren. Für den Specht ist er gerade richtig. Vielleicht sollte die Industrie, den Knödel im Winter unter dem Namen Spechtknödel anbieten.

Bilder zur Nahrung der Vögel

Storch frisst Star Sämereien: Kranich auf Nahrungssuche  Graureiher frisst Maus
Bienenfresser mit Wespe Uhu mit Stadttaube Silbermöwe frisst Fisch
Fasan sucht Nahrung Turmfalke frisst Regenwurm Buntspecht am Knödel
Besonderheiten: Vögel beim Fressen in ihrem Lebensraum

Insekten, Käfer, Spinnen, Frösche, Eidechsen, Muscheln & Krabben

Vögel fressen Fliegen Vögel fressen Insekten Vögel fressen Heuschrecken
Schnecken: Nahrung der Vögel Fische: Nahrung der Vögel Maus: Nahrung von Vögeln
Käfer: Nahrung der Vögel Spinne: Nahrung der Vögel Eidechse: Nahrung der Vögel
Sonnenblume: Vögel fressen Sämereien Vögel fressen Eier Vögel fressen Aas (Kadaver)
Vögel fressen Krabben Vögel fressen Muscheln Vögel fressen Kröten & Frösche
Bilder von der Nahrung der Vögel

Bei den Austernfischern sagt ja schon der Name, das sie gerne Muscheln mögen. Der Eisvogel betäubt den Fisch bevor er ihn frisst. Der Kormoran hat kein Problem, einen ein Meter langen Aal zu fressen. Im Winter frisst der Turmfalke, wenn er keine Mäuse findet Vögel. Im Speiballen oder Gewölle der Vögel, kann man nachweisen was die Vögel so fressen. Bei den Eulen spricht man von Gewölle und bei anderen Vogelarten von Speiballen. Ich hoffe das ich Euch weiterhelfen konnte.

Eisvogel betäubt Fisch Kormoran frisst Aal Gewölle oder Speiballen
Besonderheiten: Vögel mit Nahrung und Gewölle

Die verschiedenen Antworten über das Fressen sind für Projekte im Kindergarten und in der Schule für Vorträge in Biologie, in Zoologie, im Sachkundeunterricht, für Artensteckbriefe, für Arbeitsblätter und für Referate im Biologieunterricht sehr beliebt. Für Vorschule und Grundschule gibt es extra Vogelseiten, z.B. Küken-Bilder oder Vogel-Portrait.
Wollt Ihr mehr über das Wissen der Vögel erfahren, dann besucht meine Seite: Was wissen Vögel. Mehr zum Thema das Wissen, unter Intelligente Krähe. Hier könnt Ihr mehr über das Verhalten der Vögel erfahren.

Weiterhin viel Spaß auf meinen Seiten, wie z.B. Zeitvertreib oder Besonderheiten aus der Vogelwelt.

Unsere schönsten Vogel-Beobachtungen haben wir in Europa auf Island, in Skandinavien, in Holland, in Österreich, in Frankreich, in Deutschland in Hamburg, in Bremen, in Schleswig-Holstein, in NRW, in Mecklenburg-Vorpommern, in Brandenburg, in Sachsen-Anhalt und in Niedersachsen gemacht.

Beobachtungen, Fotografien, Vogel-Bilder und Autor: Gerhard Brodowski Hamburg

Hier gelangen Sie zurück zur Startseite.