vorheriger Artikel nächster Artikel

Die Rohrweihe

Die Rohrweihe (Circus aeruginosus) kann man in fast ganz Europa sehen, mit Ausnahme von Island, Nordskandinavien und Irland. Die Rohrweihe gehört zu den Zugvögeln. Man sieht sie bei uns in Deutschland von März bis September. Das Winterquartier der Rohrweihen liegt in Zentralafrika. Einige Rohrweihen überwintern auch in Südfrankreich und Spanien. Neben der Rohrweihe gibt es bei uns noch die Wiesenweihe und die Kornweihe. Sucht Ihr nur das Alter, die Feinde, die Nahrung, das Gewicht, die Brutzeit, die Brutdauer, die Lebenserwartung, die Flügelspannweite, die Gattung und die Größe, dann schaut unten im Steckbrief nach.

Aussehen der Rohrweihe

Vogelart Aussehen: Rohrweihe im Anflug bestimmen und erkennen

Die Rohrweihe ist mit ihren 55 cm so groß wie ein Mäusebussard. Wie sieht eine Rohrweihe aus? Zum Aussehen, zur Bestimmung und zur Beschreibung zeige ich einige Bilder. Das Weibchen der Rohrweihe ist größer und schwerer als das Männchen. Das Weibchen hat einen cremefarbenen Kopf und Kehlfleck, einen braunen Rücken mit cremefarbenen Flecken auf den Flügeln, einen braunen Bauch und gelbe Beine.

Vogelart Aussehen: Weibchen der Rohrweihe (Circus aeruginosus) erkennen

Das Männchen der Rohrweihe hat einen hellen Kopf, einen braunen Rücken und Bauch, die Mittelflügel sind silbergrau, die Flügelspitzen sind schwarz und der lange gerade Schwanz ist silbergrau. Beim Fliegen hält die Rohrweihe ihre Flügel in einer V-Form, so wie es auf dem Bild zusehen ist. Es gibt auch Männchen, die einen ganz hellen Bauch haben, so wie bei vielen Bussarden.

Vogelart Aussehen: Männchen der Rohrweihe (Circus aeruginosus) bestimmen

Lebensraum der Rohweihe

Wo brüten Rohrweihen? Rohrweihen kann man am besten in der Nähe von Gewässern mit viel Röhricht beobachten. Heute sieht man Rohrweihen auch zwischen Raps- und Maisfeldern in Entwässerungsgräben mit Schilfbewuchs brüten.

Bild zum Aussehen vom Lebensraum

Balz, Stimme/Ruf, Brutzeit, Brutverhalten

Im Frühjahr kann man die beeindruckenden Balzflüge der Rohrweihen beobachten. Bei der Balz kann man die kiebitzähnlichen Rufe der Rohrweihe gut hören. Nach der Balz bauen beide ihr Nest im dichten Röhricht auf dem Boden. Das Nest wird aus Stöckern und Schilf gebaut und das Männchen hilft fleißig mit. Ich konnte beobachten, wie eine Rohrweihe über mehrere Jahre immer wieder das gleiche Nest ausbesserte und benutzte.

Lebensraum: Rohrweihe beim Nestbau Lebensraum: Rohrweihe beim Nestbau Lebensraum: Rohrweihe beim Nestbau
Abbildungen/Besonderheiten: Rohrweihe beim Nestbau in ihrem Lebensraum

Wann brüten Rohrweihen? Die Rohrweihe hat eine Jahresbrut in der Zeit von April bis Juli. Sie legt 4 bis 5 weiße Eier. Die Brutdauer (Brutzeit) beträgt 32 Tage und anschließend werden die Jungen ca. 35 Tage im Nest (Nesthocker) mit Nahrung versorgt. Was fressen Rohrweihen? Die Nahrung besteht aus kleinen Vögeln, kleinen Säugetieren, Fröschen, Eidechsen, Fischen und große Insekten. Wenn die Jungen das Nest verlassen haben, werden sie noch zusätzlich bis zu drei Wochen mit Nahrung von ihren Eltern versorgt.

Nahrung: Rohrweihe mit Gänseküken

Feinde der Rohrweihe

Ihre Feinde lauern überall, z.B. die Großmöwe, der Fuchs, der Marderhund, der Mensch und der Seeadler. Viele Rohrweihen fallen der Greifvogelverfolgung zum Opfer. Die Gefahren für Greifvögel lauern überall, nachzulesen beim Seeadlerschutz Hamburg. Im Alter von ein bis zwei Jahren ist die Sterblichkeitsrate am größten. Das Alter der Rohrweihe in der Natur beträgt ca. 15 Jahre.

Lebensraum: Rohrweihe-Männchen sucht Beute Lebensweise: Rohrweihe mit Fisch Flugbild: Rohrweihe-Weibchen sucht Beute
Lebensweise: Rohrweihen (Circus aeruginosus) suchen nach Beute

Mit dem Fisch hat die Rohrweihe kein Glück gehabt. Ein Seeadler hat ihr den Fisch geklaut. Mehr hierzu auf meiner Seite Der Seeadler. Im Revier von Rohrweihen leben auch andere Greif- und Rabenvögel und somit kommt es teilweise zu Konflikten untereinander. Unter ihren Ansitzen findet man auch die Gewölle oder Speiballen, die für die Nahrungsanalyse gebraucht werden. Und nun ein paar Flugbilder und ein Bild vom Ansitz.

Flugbild: Rohrweihe und Mäusebussard Lebensraum: Rohrweihe und Krähe Flugbild: Rohrweihe und Turmfalke
Lebensweise: Rohrweihe mit Mäusebussard, Krähe und Turmfalke

Können die jungen Rohrweihen erstmal fliegen, gibt es gleich ein paar interessante Flugvorführungen. Junge Rohrweihen haben einen gelblichen Oberkopf und die cremefarbigen Flecken auf den Flügeln fehlen noch. Die Balzflüge sind bei der Rohrweihe genauso beeindruckend wie die Flugvorführungen der jungen Rohrweihen in ihrem Habitat / Lebensraum. Sie kommen dann aus großer Höhe im Sturzflug gemeinsam angeflogen.

Lebensweise: Junge Rohrweihe Lebensweise: Junge Rohrweihe
Lebensweise und Besonderheiten: Junge Rohrweihen (Circus aeruginosus)

Verhalten bei der Jagd

Es bringt immer Spaß die Rohrweihen bei der Jagd nach Beute zu beobachten. Sind die Jungvögel groß genug, um sie alleine im Nest zu lassen, gehen häufig das Männchen und das Weibchen gemeinsam zur Jagd. Sie fliegen gemeinsam über den Schilfgürtel, der eine scheucht die Singvögel hoch und der andere versucht sie bei der Fluch zu packen. Hat das Männchen Beute gefangen, übergibt er diese in der Luft an das Weibchen. Das Weibchen bringt dann die erjagte Beute zu ihren Jungen ins Nest.

Verhalten: Gemeinsam auf die Jagd Beuteübergabe in der Luft Bringt die Beute zum Nest
Abbildungen/Bilder zum Verhalten bei der Jagd

Zum Schluss noch ein paar Flugbilder die wir bei unseren Beobachtungen aufgenommen haben.

Flugbild: Rohrweihe mit Stock Flugbild: Rohrweihe im Suchflug  Flugbild: Rohrweihe im Flug  Flugbild Rohrweihe Männchen Windrad Gefahr für die Rohrweihe Rohrweihe mit Nestmaterial
Bilder zu meinen Beobachtungen bei der Rohweihe

Bilder und Fotos zur Vogelart Rohrweihe

Weiterhin viel Spaß auf meinen anderen Seiten, wie der Wanderfalke oder die Graugans. Und nun viel Spaß bei der eigenen Vogelbeobachtung, denn Vögel beobachten bringt immer wieder Spaß.

Da ich oft Anfragen nach Steckbriefen bekomme, folgt jetzt ein kleiner Steckbrief über die Rohrweihe und außerdem die Namen in verschiedenen Sprachen, wie z.B. in Latein, in Englisch, in Spanisch, in Französisch und in Italienisch.

Rohrweihe-Steckbrief

Wissenschaftlicher Name: Circus aeruginosus
Englischer Name: Marsh Harrier
Spanischer Name: Aguilucho lagunero
Französischer Name: Busard des Roseaux
Italienischer Name: Falco di palude
Familie: Habichtartige (Accipitridae)
Gattung: Weihen (Circus)
Größe: 55 cm
Gewicht: Weibchen: 750g, Männchen: 650g
Flügelspannweite: 128 cm
Schnabel: Unter Schnabelform
Brut: 1 Jahresbrut
Brutzeit: April bis Juli
Anzahl der Eier: 4-5
Brutdauer: 32 Tage
Nestlingsdauer: 35 Tage
Nahrung: Singvögel, junge Wasservögel (Küken), kleine Säugetiere, Fische,
Alter: Lebenserwartung 15 Jahre
Zugvogel: Ja
Liste der Feinde: Seeadler, Uhu, Fuchs, Marderhund, Mensch
Weitere Infos und Steckbriefe zum Thema Unterschied bei Greifvögel unter Greifvögel-Steckbriefe oder Greifvögel und Eulen.

Häufig bekomme ich die Frage gestellt: „Ich habe eine flugunfähige Rohrweihe gefunden, was soll ich machen?” Die Antwort findet Ihr unter Häufig gestellte Fragen, kranken Vogel gefunden – Was tun?

Wollt Ihr zum Thema Wissen der Vögel etwas erfahren, dann besucht meine Seiten: Was wissen Vögel und Intelligente Krähe. Meine Seite ist für Projekte im Kindergarten, in der Stadtteilschule, im Gymnasium, an der Uni und in der Schule für Vorträge und Aufsätze in Biologie, in Zoologie, im Sachkundeunterricht, für Arbeitsblätter, für Artensteckbriefe und für Referate oder für einen Aufsatz im Biologieunterricht sehr beliebt. Hier findet Ihr alles für Eure Steckbriefvorlage (Grundschule, Realschule, Gymnasium) über Vögel.
Für die Kinder in der Vorschule und für die Kinder in der Grundschule gibt es extra Vogelseiten, z.B. mit Küken-Bildern oder mit Vogel-Portraits. Am Ende der Seite findet Ihr immer eine Liste über weitere Vogelbeobachtungen.

Unsere schönsten Vogel-Beobachtungen haben wir in Europa auf Island, in Skandinavien (Norwegen, Schweden, Finnland, Dänemark), in Holland, in Österreich, in der Schweiz, in Italien, in Frankreich, in Spanien, in Portugal, in Deutschland (Allemagne,Germany), in Hamburg, in Bremen, in Berlin, in Hessen, im Saarland, in NRW, in Rheinland-Pfalz, in Baden-Württemberg, in Bayern, in Brandenburg, in Thüringen, in Sachsen-Anhalt, in Mecklenburg-Vorpommern in der Lewitz, in Niedersachsen in den Elbauen und an der Hamburger Hallig in Schleswig-Holstein gemacht

Beobachtungen, Fotografien, Autor und Vogel-Bilder: Gerhard Brodowski Hamburg

Hier gelangen Sie zurück zur Startseite.